Facebook Werbechefin Carolyn Everson setzt auf Video

Montag, 08. September 2014
Facebook-Werbechefin Carolyn Everson spricht am Mittwoch auf der Dmexco
Facebook-Werbechefin Carolyn Everson spricht am Mittwoch auf der Dmexco
Foto: Facebook

Bewegtbild wird bei Facebook immer wichtiger: Seit das soziale Netzwerk im Juni die Autoplay-Funktion gestartet hat, die Videos im Newsfeed automatisch abspielt, ist die Zahl der angesehenen Videos um 50 Prozent gestiegen - und das ist noch nicht das Ende, meint Facebook-Werbechefin Carolyn Everson. Das große Werbethema für das Netzwerk werde in den in den kommenden zwölf Monaten Video heißen, sagte sie dem Blog "Netzökonom".

Jeden Tag werden bei Facebook insgesamt mehr als eine Milliarde Videos angesehen, beinahe zwei Drittel davon auf mobilen Devices. Um die bereits jetzt beeindruckenden Zahlen weiter zu steigern, führt Facebook nun einen View-Zähler ein, der wie die Nennzahlen für Interaktionen (Likes, Shares, Kommentare) am Ende des Beitrags angezeigt wird. Die Strategie des Internetgiganten ist klar: Bewegtbild boomt und das will Facebook im Konkurrenzkampf mit Youtube für sich nutzen. "Wenn ich eine Headline für die große Facebook-Story in den kommenden zwölf Monaten schreiben müsste , dann ginge es um Video-Werbung”, sagte Everson dem Blog "Netzökonom" von "Focus"-Journalist Holger Schmidt.

Facebook baut Angebot für Video-Ads aus

Mehr zum Thema

Angriff auf Youtube Facebook bringt Video Ads nach Deutschland

Everson, Vice President Global Marketing Solutions bei Facebook, hat zudem große Pläne mit dem Foto- und Video-Netzwerk Instagram. "Die Werbung auf Instagram ist vorwiegend Markenwerbung und die Leistungswerte wie Ad Recall sind sehr gut. Bisher gibt es Instagram-Werbung nur in den USA, aber in den kommenden Monaten werden wir die Möglichkeit auch in anderen Ländern schaffen."
So wird der View-Zähler am Ende der Videos angezeigt
So wird der View-Zähler am Ende der Videos angezeigt (Bild: Facebook)
Everson tritt am 10. September auf der Digitalmesse Dmexco in Köln auf. Gemeinsam mit B. Bonin Bough, Vice President of Global Media and Consumer Engagement bei Mondelez, spricht sie zum Thema "Personal Marketing at Scale - How brands turn personal on digital" (Congress Hall, 16.15 Uhr). fam

Meist gelesen
stats