Facebook Deutschlandchefin Marianne Bullwinkel geht, Quintett übernimmt

Freitag, 31. März 2017
 Marianne Bullwinkel war zwei Jahre lang DACH-Chefin von Facebook
Marianne Bullwinkel war zwei Jahre lang DACH-Chefin von Facebook
© Facebook

Facebook ordnet seine Geschäftsführung für den deutschsprachigen Raum neu: Die bisherige DACH-Chefin Marianne Bullwinkel verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Stattdessen verantwortet künftig Europachef Martin Ott und ein neu geschaffenes Direktoren-Gremium die Geschäfte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
"Marianne hat in den letzten zwei Jahren hervorragende Arbeit geleistet", wird Ott in einer Facebook-Mitteilung zitiert. "Sie hat das Geschäft im deutschsprachigen Raum ausgebaut und maßgeblich dazu beigetragen, ein starkes Team für Deutschland, Österreich und die Schweiz mit hervorragendem Know-How aufzubauen. Sie hat wichtige Impulse gesetzt und unsere Präsenz im Markt und die Beziehungen mit Kunden, Agenturen und Partnern weitergestärkt. Wir bedauern es sehr, eine so erfolgreiche und erfahrene Managerin zu verlieren."
Martin Ott, VP bei Facebook und Managing Director Central Europe
Martin Ott, VP bei Facebook und Managing Director Central Europe (Bild: Facebook)
Der neue starke Mann für die DACH-Region bei Facebook Martin Ott hat künftig vier Direktoren unter sich, die sich um diverse Geschäftsbereiche kümmern. Es handelt sich dabei um 
Henner Blömer, zuständig für Automotive, Financial Services & Telecommunications, Kai Herzberger (E-Commerce & Transformational Retail), Oliver Busch (Agencies) und Jin Choi (CPG, Retail & Entertainment. "Die digitale Transformation in Deutschland ist gerade erst am Anfang. Dieses hervorragende Führungsteam hat über Jahre Unternehmen aus allen Bereichen der deutschen Wirtschaft beim digitalen und besonders beim mobilen Wandel aktiv begleitet. Mit der neuen Struktur sind wir optimal aufgestellt, um Unternehmen und Agenturen dabei zukünftig noch besser zu unterstützen", so Ott.
Henner Blömer ist ziemlich genau ein Jahr bei Facebook in Deutschland. Er kümmert sich mit seinem Team um Werbekunden aus den Branchen Automobil, Banken, Versicherungen und Telekommunikation. Außerdem soll er Kreativ- und Media-Agenturen bei der Umsetzung von Facebook-Kampagnen unterstützen. Zuvor war er Geschäftsführer der Agenturen Publicis Pixelpark und Jung von Matt/Alster.

Kai Herzberger stieß im Januar 2014 zu Facebook in Deutschland. Als Director E-Commerce & Transformational Retail soll er innovative Lösungen entwickeln, mit denen Unternehmen ihre Performance-Ziele auf Facebook erreichen sollen. Außerdem ist er für die Zusammenarbeit mit Venture Capitalists im deutschsprachigen und europäischen Raum zuständig.
Die neuen Facebook-DACH-Direktoren Blömer, Choi, Busch und Herzberger
Die neuen Facebook-DACH-Direktoren Blömer, Choi, Busch und Herzberger (Bild: Facebook)
Zwei Monate länger als Herzberger ist Oliver Busch an Bord. Seine Aufgabe bei dem Social Network ist die Zusammenarbeit mit Media- und Kreativ-Agenturen. Jin Choi, seit August 2013 bei Facebook in Deutschland, kümmert sich als Director CPG, Retail & Entertainment um Unternehmen aus Konsumgüterbranche, Retail und Entertainment. Zuletzt war er so etwas wie das Sprachrohr Facebooks bei Themen wie Werbewirkung und Kampagnenmessung - nachzulesen etwa im jüngsten HORIZONT-Roundtable.

Marianne Bullwinkel, die damals noch Dölz hieß, hatte den Posten als DACH-Chefin von Facebook Anfang 2015 angetreten. Sie beerbte seinerzeit Scott Woods, der das Unternehmen inzwischen verlassen hat. Zuvor war Bullwinkel Geschäftsführerin des "Handelsblatt"-Vermarkters IQ Media Marketing. Weitere Stationen waren die Mediaagenturen Zenith und Initiative. ire
Meist gelesen
stats