FC Bayern.tv live Das bietet der gemeinsame Fernsehsender von Bayern München und der Telekom

Donnerstag, 23. Februar 2017
Bayern München und die Telekom gehen gemeinsam auf Sendung
Bayern München und die Telekom gehen gemeinsam auf Sendung
Foto: FC Bayern München

Der FC Bayern München und die Deutsche Telekom werden am 27. Februar um 11 Uhr ihren bereits angekündigten gemeinsamen Fernsehsender starten. FC Bayern.tv live sendet rund um die Uhr Berichte über den deutschen Rekordmeister. 
Empfangbar ist der Kanal über die Entertain-Plattform der Telekom sowie über die offizielle Website und die Smartphone Apps des FC Bayern München. Wer das Programm sehen möchte, zahlt 5,95 Euro im Monat - für Telekom-Kunden ist der Abruf die ersten zwölf Monate gratis. Zudem können in der ersten Sendewoche alle Interessierten kostenlos bei FC Bayern.tv live reinschnuppern.  Von Montag bis Freitag sind jeweils um 11 und um 18 Uhr Live-Sendungen aus dem TV-Studio des FC Bayern geplant, das der Club eigens hat erneuern lassen. Auch öffentliche Trainingseinheiten sowie Pressegespräche sollen live auf dem Sender übertragen werden. Zudem haben die Kunden die Möglichkeit, alle Spiele der Profi-Mannschaft inklusive sämtlicher Tore zeitversetzt noch einmal anzusehen.
Desweiteren sind vier feste Formate geplant: "Classics" bietet einen Rückblick auf die größten Momente aus der Historie des Rekordmeisters, bei "1:1 Talk" handelt es sich um ein ausführliches Gespräch mit einem Protagonisten des FC Bayern. In "Nachspielzeit" analysiert ein Experte das vergangene Bundesliga-Spiel, während in "Inside" Personen rund um die Profimannschaft im Fokus stehen.

Doch nicht nur die Profifußball-Mannschaft des FC Bayern soll auf dem Sender stattfinden. So soll FC Bayern.tv live auch alle Spiele der Basketballer des FC Bayern live sowie die Heimspiele der U19-Junioren live zeigen.
Andreas Jung
Bild: HORIZONT

Mehr zum Thema

Marketingvorstand Andreas Jung Wie sich der FC Bayern München über Social Media vermarktet

Für Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge ist FC Bayern.tv Live "ein neuer Weg, um unsere vielen Fans zu erreichen". Damit folgt der Branchenprimus dem Beispiel zahlreicher internationaler Top-Clubs wie Real Madrid oder Juventus Turin, die ebenfalls über eigene TV-Sender verfügen. ire
Meist gelesen
stats