"FAZ" Günther Nonnenmacher übernimmt Aufgaben von Frank Schirrmacher

Montag, 16. Juni 2014
Günther Nonnenmacher
Günther Nonnenmacher

Günther Nonnenmacher übernimmt bei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" bis auf weiteres die Aufgaben von Frank Schirrmacher. Eigentlich wollte sich der Herausgeber Ende Juni in den Ruhestand verabschieden. Der 65-Jährige habe seinen Abschied von der "FAZ" auf Bitten des Herausgebergremiums verschoben und übernehme "für eine Übergangszeit" die Zuständigkeit für das Feuilleton der Tageszeitung, das bislang der am vergangenen Donnerstag überraschend verstorbene Frank Schirrmacher geleitet hat. Das teilte die "FAZ" am Montag mit.

Nonnenmacher ist seit über 30 Jahren für die "FAZ" tätig und verantwortet derzeit das Ressort Politik. Nach seiner Habilitation trat er 1982 in die politische Redaktion der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" ein, 1986 wurde er verantwortlicher Redakteur für Außenpolitik. 1994 wurde er zum Herausgeber berufen. Neben Nonnenmacher gehören Berthold Kohler, Werner D'Inka und Holger Steltzner zum Herausgebergremium der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". dh
Meist gelesen
stats