Expansionskurs VidCon kommt nach Amsterdam / Konkurrenz für die deutschen Videodays

Freitag, 24. Juni 2016
Die Onlinevideo-Konferenz VidCon findet in diesem Jahr zum siebten Mal statt
Die Onlinevideo-Konferenz VidCon findet in diesem Jahr zum siebten Mal statt
Foto: VidCon

Deutsche, die im nächsten Jahr einen Besuch auf der VidCon planen, müssen nicht mehr elf Stunden nach Los Angeles fliegen, sondern können per Zug anreisen. Die nach eigenen Angaben weltweit größte Onlinevideo-Konferenz geht nämlich auf Expansionskurs und kommt 2017 zusätzlich nach Amsterdam und Melbourne. Damit bekommt eine deutsche Veranstaltung ordentlich Konkurrenz.

Mit der Erweiterung auf zwei Kontinente reagieren die Veranstalter vor allem auf die hohe Anzahl internationaler Besucher. "In den vergangenen Jahren haben wir gesteigertes Interesse an der VidCon aus Übersee registriert", sagt Michael Gardner, VidCon’s COO. Das europäische Äquivalent in Amsterdam soll am 8. und 9. April stattfinden, das australische am 9. und 10. September in Melbourne. Die Macher rechnen jeweils mit etwa 7500 Besuchern.

Ähnlich wie die Hauptveranstaltung in Anaheim, die als Flagship-Event weiterhin bestehen bleibt, sollen in Amsterdam und Melbourne Keynotes, Panels und Ausstellungsflächen bekannter Unternehmen die Onlinevideo-Fans anziehen. Auch eine sogenannte "Signing Hall" ist geplant, bei der Youtuber und andere Bekanntheiten aus dem Social Web mit ihren Fans in Kontakt treten können. Die Veranstalter wollen zusätzlich zahlreichen Marken die Möglichkeit geben, als Sponsoren aufzutreten. Auf der diesjährigen VidCon in Anaheim, die heute zu Ende geht, waren etwa Youtube, Kia, Facebook, Mars oder Taco Bell mit im Boot.

Mit der Expansion nach Amsterdam bekommt vor allem eine deutsche Veranstaltung ordentlich Konkurrenz: die Videodays, die einmal jährlich in Köln, seit 2016 zusätzlich in Berlin, München und Hamburg, stattfinden. Der Event bezeichnet sich selbst als Europas größtes Youtuber-Treffen. Damit könnte es eventuell bald vorbei sein. "Wir wollen die VidCon Europe zu einem rauschenden Erfolg machen", kündigt der COO des Amsterdam Convention Centers Maurits van der Sluis an. ron

Meist gelesen
stats