Expansionskurs Ströer übernimmt Veranstalter des Deutschen Webvideopreises

Montag, 18. Januar 2016
Ströer schluckt die Veranstalter des Deutschen Webvideopreises
Ströer schluckt die Veranstalter des Deutschen Webvideopreises
Foto: Flickr / Deutscher Webvideopreis

Der Expansionskurs geht weiter und weiter: Ströer hat den Veranstalter des Deutschen Webvideopreises, die European Web Video Academy (EWVA), übernommen. Die beiden Unternehmen wollen das Event nun weiter ausbauen und in andere Länder expandieren.
Wie der Dienst "Broadmark" berichtet, ist der Vermarktungsriese zum Jahresstart über seine Tochter Ströer Venture als Gesellschafter bei der EWVA eingestiegen. Bereits in den vergangenen Jahren hatten die beiden Unternehmen dem Bericht zufolge zusammengearbeitet. Zuletzt startete sie zum Webvideopreis 2015 eine große Out-of-Home-Kampagne, bei der wochenlang an Bahnhöfen diverse Videoclips mit Christian Ulmen auf Infoscreens gezeigt wurden. Außerdem sei die European Web Video Academy seit längerer Zeit auf der Suche nach einem passenden Partner gewesen. Im operativen Geschäft soll sich nichts ändern. EWVA-Gründer Dimitrios Argirakos und Markus Hündgen stellen weiterhin die Geschäftsführung und werden die EWVA und das Webvideopreis-Universum leiten. Zusammen mit Ströer plane man nun den Webvideopreis als führenden Online-Medienpreis weiterzuentwickeln und auszubauen: Auch außerhalb von Deutschland möchten sich die beiden Parteien auf die Suche nach Webvideokünstlern und Social-Media-Stars begeben.

Ströer setzt mit dieser Übernahme seinen Expansionskurs weiter fort. Neben dem Kauf von T-Online, Interactive Media und OMS stieg der Kölner Konzern im Dezember über seine Tochter Ströer Venture auch mehrheitlich bei Statista ein.

Seit 2011 werden mit dem Deutschen Webvideopreis die besten Webvideos des Jahres ausgezeichnet. In den vergangenen Jahren hat sich das Event zum größten und wichtigsten Online-Medienpreis in Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt. Seit 2012 wird der Preis von der EWVA veranstaltet. ron
Meist gelesen
stats