Erfolgreicher Start "Einfach Hausgemacht" erhöht Frequenz

Dienstag, 25. Februar 2014
Die zweite Ausgabe des Magazins liegt seit 5. Februar am Kiosk
Die zweite Ausgabe des Magazins liegt seit 5. Februar am Kiosk

Mit "Landlust" ist dem Landwirtschaftsverlag eine der größten Print-Erfolgsgeschichten der vergangenen Jahre gelungen. Das Kochmagazin "Einfach Hausgemacht" setzt auf eine ähnliche Tonalität und Machart - und kommt ebenfalls gut an: Die Resonanz auf die erste Ausgabe war so gut, dass der Titel ab sofort alle zwei Monate erscheint. Insgesamt erzielte die erste Ausgabe des Magazins für Haus und Küche einen Verkauf von 75.000 Exemplaren. 62.500 Exemplare gingen im Handel über den Ladentisch, per Abonnement wurden bereits bemerkenswerte 12.500 Exemplare verkauft. "Die überaus positive Resonanz auf die erste Ausgabe zeigt uns, dass wir mit dem neuen Titel einen festen Platz im Segment der Esszeitschriften belegen. 'Einfach Hausgemacht' inspiriert die Leser mit neuartigem Konzept und überzeugt mit hochwertiger Heftausstattung. Aufgrund der großen Nachfrage werden wir den Erscheinungsrhythmus auf 2-monatlich anheben", erklärt Hermann Bimberg, Geschäftsführer des Landwirtschaftsverlags. Ursprünglich waren vier Ausgaben pro Jahr geplant.

Die zweite Ausgabe von "Einfach Hausgemacht" liegt seit Anfang Februar zum Preis von 4,20 Euro am Kiosk. Die Druckauflage liegt bei 300.000 Exemplaren. Mit dem Reisemagazin "Himmelblau" hat der Landwirtschaftsverlag im vergangenen Jahr einen weiteren Publikumstitel gegründet, der seit diesem Jahr ebenfalls regelmäßig erscheint. dh
Meist gelesen
stats