"Entertain, inform, engage" RTL Group überarbeitet ihr Leitbild

Mittwoch, 22. Juni 2016
Der neue Slogan
Der neue Slogan
Foto: RTLG roup
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL RTL Group Anke Schäferkordt Google Facebook


Die RTL Group gibt sich ein neues Mission Statement und verändert den Slogan. Statt als "The leading European entertainment network" tritt der Konzern künftig unter dem Motto "Entertain. Inform. Engage" auf.
Das bisherige Mission Statement des Konzerns mit Sitz in Luxemburg lautete "RTL Group is a house of excellent content and powerful brands, which is able to deliver its content to all media platforms worldwide and to repeat its broadcasting success story in every country while fulfilling its obligation to society". Aus Sicht der beiden Co-CEOs Guillaume de Posch und Anke Schäferkordt war es nicht mehr zeitgemäß. "Das alte Mission Statement war zweifellos die richtige Beschreibung dessen, was vor zehn Jahren im Fokus der Unternehmensstratege stand - und das war vor allem die geografische Expansion im TV-Sendergeschäft. Aber gerade in unserem Geschäft ändert sich in einem Jahrzehnt sehr viel", sagt de Posch. So hat die RTL Group beispielsweise die Zahl der Onlinevideoabrufe vervielfacht: vor fünf Jahren waren es 1,9 Milliarden Abrufe pro Jahr, jetzt sind es 1,9 Milliarden Abrufe im Monat. Auch der Umsatz des Digitalgeschäfts ist deutlich gestiegen von rund 150 Millionen Euro 2011 auf über 500 Millionen Euro in 2015. Ingesamt erwirtschaftete die RTL Group vergangenes Jahr über 6 Milliarden Euro Umsatz. Doch gerade im Digitalgeschäft ist der Wettbewerb durch neue Konkurrenten wie Google und Facebook hart. "Angesichts des kontinuierlich zunehmenden Wettbewerbs müssen wir den Schwung aus unserer positiven Geschäftsentwicklung und unsere Finanzkraft ausnutzen. Nur so werden wir die nächsten Kapitel in der Erfolgsgeschichte der RTL Group schreiben", so Schäferkordt.

Die RTL Group ist dezentral organisiert und hat in den vergangenen Jahren viele Firmen zugekauft, beispielsweise die Multichannel-Networks Broadband TV, Stylehaul und Divimove und die Adtech-Spezialisten Spot X, Video Amp und zuletzt Smartclip. "Es ist wichtig für ein Unternehmen, ein Leitbild zu haben, das verbindende Prinzipien und Werte formuliert, gerade in einem dezentral organisierten Haus", sagt Schäferkordt. Im besten Sinne erhofft sie sich davon, dass die Mitarbeiter "hungrig" bleiben. "Denn aus diesem Hunger entstehen die Erfolge von morgen." Dies spiegelt auch der erste Satz des Leitbildes wieder: "We are innovators who shape the media world across broadcast, Content, digital":

Das überarbeitete Mission Statement
Das überarbeitete Mission Statement (Bild: RTL Group)
De Posch hofft, dass die einzelnen Unternehmensbereiche und -beteiligungen angesichts des härteren Wettbewerbs enger zusammenarbeiten. "Natürlich wollen wir nicht unsere aktuelle dezentrale Organisation aufgeben, aber in Zukunft könnten wir auch Experten-Teams aus verschiedenen Geschäften und Ländern bilden", so de Posch.

Im neuen Leitbild spielen Werte wie Vielfalt und Unabhängigkeit eine wichtige Rolle. Dabei geht es laut Schäferkordt darum, "unabhängige Köpfe und Gestalter für unser Unternehmen zu gewinnen". Die RTL Group sei auf der Suche nach Leuten, "die eine große Leidenschaft für ihre Ideen haben und für die Geschichten, die sie erzählen wollen. Die Unabhängigkeit der Redaktionen zu bewahren ist ein weiterer Wert des Unternehmens, der mit dem Mission Statement zum Ausdruck gebracht werden soll. pap
Meist gelesen
stats