Empfehlungsmarketing Gruner + Jahr übernimmt Mehrheit an Trnd

Dienstag, 19. Januar 2016
Gruner+Jahr-Digitalchef Arne Wolter
Gruner+Jahr-Digitalchef Arne Wolter
Foto: Gruner + Jahr

Gruner + Jahr baut seine Beteiligung an dem auf Empfehlungsmarketing spezialisierten Dienstleister Trnd aus. Mit Wirkung zum 1. Januar hat der Hamburger Verlag seine Anteile an dem Münchner Unternehmen auf 75 Prozent aufgestockt.
Gruner + Jahr war 2014 mit 50 Prozent bei Trnd eingestiegen. Das Unternehmen ist eigenen Angaben zufolge in Europa Marktführer im Bereich Word-of-Mouth- und Collaborative Marketing. Konsumenten können sich bei Trnd als Produkttester registrieren und bekommen damit die Möglichkeit, sich an der Entwicklung neuer Produkte zu beteiligen. Auf der Kundenliste stehen Unternehmen wie Procter & Gamble, Unilever, Henkel, Philips, Samsung, L'Oréal, Beiersdorf und Wrigley. "Die Übernahme der Mehrheit an Trnd ist der nächste wichtige Schritt auf dem Wege, Gruner + Jahr zu einem modernen innovativen Verlag mit einem dynamischen Digitalgeschäft zu entwickeln", sagt G+J-Digitalchef Arne Wolter. "Trnd agiert auf einem Wachstumsmarkt. Mit den von Trnd entwickelten Kampagnenformaten und der Softwareplattform können wir zudem unseren Werbekunden zusätzliche, hocheffektive Kanäle bieten."

Firmensitz von Trnd bleibt München. Das Unternehmen unterhält außerdem Büros in Paris, Amsterdam, Budapest, Prag, Barcelona, Mailand und London. Die Gründer und Geschäftsführer von Trnd halten weiterhin 25 Prozent an dem Unternehmen. Gruner + Jahr hatte im vergangenem Jahr angekündigt, rund 100 Millionen Euro in sein Digitalgeschäft zu investieren, davon rund 80 Prozent in Akquisitionen. dh
Meist gelesen
stats