Emarketer Google und Facebook erlösen in diesem Jahr über 100 Milliarden mit Werbung

Mittwoch, 22. März 2017
Google und Facebook dominieren den Online-Werbemarkt
Google und Facebook dominieren den Online-Werbemarkt
Foto: Google
Themenseiten zu diesem Artikel:

Facebook Google YouTube Shelleen Shum Baidu Snapchat


Die Online-Giganten Googe und Facebook werden in diesem Jahr zusammen mehr als 100 Milliarden Dollar mit Werbung umsetzen. Das geht aus einer aktuellen Prognose von Emarketer hervor. Nach Ansicht der Marktforscher werden in Zukunft allein chinesische Unternehmen den US-Giganten das Wasser reichen können. 
Nach der Prognose von Emarketer wird die Holding Alphabet mit seinen Töchtern Google und Youtube in diesem Jahr mit Werbung voraussichtlich 73 Milliarden Dollar Umsatz erzielen. Allein im vergangenen Quartal stiegen die Werbeerlöse von Alphabet um 17 Prozent auf 22,4 Milliarden Dollar. Facebook kommt auf Werbeerlöse in Höhe von 34 Milliarden Dollar. Im Vorjahr waren es knapp 27 Milliarden Dollar. Insgesamt können die beiden Unternehmen fast die Hälfte (rund 46 Prozent) aller weltweiten Ausgaben für Onlinewerbung auf sich vereinen. "Dieses Jahr werden Google und Facebook durch ihre kontinuierliche Stärke in der mobilen Werbung und bei Videos einmal mehr die globalen Anführer der digitalen Werbung sein", sagte Shelleen Shum, die für Emarketer Trends in der Onlinewerbung analysiert, dem Finanzsender CNBC.

In der nahen Zukunft würden höchstens noch die chinesischen Internetfirmen Baidu, Alibaba und Tencent den Platzhirschen Google und Facebook Paroli bieten können, so Shum. Die drei chinesischen IT-Giganten kommen in diesem Jahr zusammen auf Werbeeinahmen in Höhe von 36 Milliarden Euro. Snapchat erreicht laut Emarkter Werbeerlöse in Höhe von rund 900 Millionen Euro. dh
Meist gelesen
stats