EURO 2016 Warum das ZDF gestern Abend den Anpfiff verbummelte

Freitag, 08. Juli 2016
Oliver Welke und die Expertenrunde des ZDF
Oliver Welke und die Expertenrunde des ZDF
Foto: ZDF/Eliot Blondet

Viele Fans dürften sich gestern Abend gewundert haben: Als das ZDF zum Halbfinale zwischen Deutschland und Frankreich schaltete, hatte das Spiel bereits begonnen. ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz hat den Patzer mittlerweile aufgeklärt.
Während das Spiel bereits lief, war zunächst der offizielle EM-Trailer zu sehen, danach flimmerten noch Sponsorenhinweise über den Bildschirm. Als die Übertragung aus Marseille im ZDF schließlich begann, rollte auf dem Spielfeld bereits der Ball. Gegenüber der "Bild" erklärte Sportchef Dieter Gruschwitz: "Das nehmen wir auf unsere Kappe. Der Werbetrailer ist zu spät eingespielt worden." Immerhin war trotz des furiosen Beginns der Franzosen auf dem Spielfeld noch nichts Entscheidendes passiert. Den Zuschauerzahlen tat der Fauxpas des ZDF indes keinen Abbruch: Mit fast 30 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 80 Prozent war das EM-Halbfinale die bislang zuschauerstärkste Sendung in diesem Jahr - und dürfte sie angesichts des Aussscheidens der deutschen Nationalmannschaft aller Voraussicht nach wohl auch bleiben. dh
Meist gelesen
stats