DuMont Schauberg Robert von Heusinger wird Chefredakteur der Gemeinschaftsredaktion

Freitag, 29. November 2013
Robert von Heusinger
Robert von Heusinger


Wachablösung bei der Redaktionsgemeinschaft von DuMont Schauberg (MDS): Robert von Heusinger übernimmt die Chefredaktion des zentralen Inhaltelieferanten des Zeitungsverlags. Brigitte Fehrle, die die gemeinsame Redaktion der Tageszeitungen von DuMont aufgebaut hat, wird sich künftig auf ihre Aufgabe als Chefredakteurin der "Berliner Zeitung" konzentrieren.
Die Redaktionsgemeinschaft wurde im April 2010 gegründet und beliefert die MDS-Abozeitungen "Kölner Stadt-Anzeiger", "Berliner Zeitung" und "Mitteldeutsche Zeitung" sowie die im vergangenen Jahr an den FAZ Verlag verkaufte "Frankfurter Rundschau". Mit der zentralen Redaktion sollte die redaktionelle Qualität der einzelnen Blätter gesteigert, aber auch Kosten gespart werden. Von Berlin aus liefert die verlagsintern "ReGe" genannte Redaktion Texte zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, in Frankfurt gibt es ein weiteres Gemeinschaftsbüro für Wirtschaftsthemen.

Robert von Heusinger ist seit 2010 stellvertretender Chefredakteur der Redaktionsgemeinschaft. Zuvor war der 46-Jährige unter anderem Redakteur der "Börsen Zeitung", Finanzmarktkorrespondent der "Zeit" und Leiter des Wirtschaftsressorts der "Frankfurter Rundschau". Seit 2011 war er außerdem stellvertretender Chefredakteur der "Berliner Zeitung". Diesen Posten gibt Heusinger Ende November auf.

"Mit der Berufung von Robert von Heusinger als eigenständigen Chefredakteur für die Redaktionsgemeinschaft unterstreichen wir die Unabhängigkeit und besondere Bedeutung der Redaktionsgemeinschaft als journalistischer Leistungspool für unsere Blätter, aber auch für Partner außerhalb unserer Mediengruppe", sagt der Verleger und Aufsichtsratsvorsitzende Alfred Neven DuMont. dh
Meist gelesen
stats