Disney Channels Thorsten Braun löst Lars Wagner als Senderchef ab

Freitag, 11. August 2017
Thorsten Braun wird neuer Chef von Disney Channels
Thorsten Braun wird neuer Chef von Disney Channels
© Disney

Vermarktungschef Thorsten Braun übernimmt ab sofort die Position des General Managers Disney Channels in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er folgt auf Lars Wagner, der die Sender bisher als Vice President & General Manager verantwortet hat. Wagner soll künftig im Bereich Digital Innovation für die Walt Disney Company in der EMEA-Region zuständig sein. Welche Aufgaben er konkret übernehmen wird, konnte Disney auf HORIZONT-Nachfrage nicht beantworten.
Braun ist seit August 2013 Vice President & General Manager Disneymedia+ in der DACH-Region. Der Manager kam von Publicis Media, damals noch  Vivaki, und hat das Vermarktungsgeschäft, das von TV-Spots bis zum Licensing reicht, deutlich ausgebaut. Er wird die neuen Aufgaben zusätzlich zu seiner Verantwortung für den Ad Sales & Promotion-Bereich der Disney Senderfamilie übernehmen. In deren Zentrum steht der 2014 ins Free-TV gewanderte Sender Disney Channel sowie die Pay-TV-Kanäle Disney Junior, Disney XD und Disney Cinemagic. Der Wechsel an der Spitze der Sender ist nicht die erste hochrangige Personalie, die Disney in diesem Jahr in der DACH-Region zu vermelden hatte. Im Februar wurde Roger Crotti neuer Country Manager Deutschland, Österreich und Schweiz. Er folgte auf Robert Langer, der als Executive Vice President and Chief Financial Officer für Disney/ABC Television zum Konzernsitz nach Burbank zurückging.

Über Wagners künftige Aufgaben lässt sich derzeit nur spekulieren. Anfang der Woche hatte Disney angekündigt, einen eigenen Video-on-Demand-Dienst starten zu wollen. Dieser soll nächstes Jahr in den USA losgehen und dann weltweit ausgerollt werden. Seine Zusammenarbeit mit dem Streaming-Dienst Netflix hat Disney gekündigt. Möglicherweise wird Wagner in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen. pap
Meist gelesen
stats