Digitalvermarktung Media Impact vermarktet digitale Produkte von Sport 1

Donnerstag, 16. November 2017
Freut sich über einen guten Fang: Digitalvermarkter Carsten Schwecke baut mit Sport 1 das Sport-Portfolio von Media Impact aus
Freut sich über einen guten Fang: Digitalvermarkter Carsten Schwecke baut mit Sport 1 das Sport-Portfolio von Media Impact aus
© Axel Springer
Themenseiten zu diesem Artikel:

Media Impact Sport 1 Vermarktung


Ab 1. Januar 2018 vermarktet Media Impact die digitalen Produkte von Sport 1. Damit stocken die Vermarkter ihr Portfolio, zu dem neben Bild.de auch Sporttotal.tv gehört, um einen der stärksten Anbieter in der deutschen Sportberichterstattung auf.

Bisher vermarktet Seven-one Media die Online- und Mobile-Bereiche von Sport 1. Dazu gehören neben Sport1.de auch die Sport-1-News- und Video-Apps, die laut Agof zusammen 8,57 Millionen Unique User schwer sind. "Sport ist schon immer Teil unserer DNA bei Media Impact. Mit Sport 1 können wir ab 2018 eine der renommiertesten und reichweitenstärksten Sportplattformen in unser Portfolio aufnehmen", sagt Carsten Schwecke, Chief Digital Officer bei Media Impact. Sport 1 ermöglicht Media Impact darüber hinaus auch einen Zugang zu Sportarten wie Darts oder  E-sports, deren Weiterentwicklung sich der Sender auf die Fahnen geschrieben hat.

Sport-1-Media-Chef Patrick Fischer will mit Vielfalt im Programm überzeugen.
Sport-1-Media-Chef Patrick Fischer will mit Vielfalt im Programm überzeugen. (© Sport1 Media, Nadine Rupp)
Nach dem Verlust der Champions League und der 2. Bundesliga stellt sich der Sender breiter auf und will mit kreativem Programm und neuen Sportarten überzeugen - Relevanz durch Vielfalt. Über 60 Sportarten soll es künftig auf der 360-Grad-Plattform geben. "Für das Super-Sportjahr 2018 mit Olympia und Fußball-WM bieten wir unseren Geschäftspartnern im Zusammenspiel optimale Synergieeffekte", sagt Patrick Fischer, Vorsitzender Geschäftsführer von Sport 1 Media. Media Impact ist mit 42,09 Millionen Unique User  hinter Ad Alliance und Ströer Digital der drittgrößte Vermarkter in Deutschland. Seven-one Media liegt mit 36,02 Millionen Unique User dahinter auf Platz sieben. mab

Meist gelesen
stats