Digitalradio Media Broadcast und Absolut Radio bauen zweite DAB+-Plattform auf

Mittwoch, 07. Juni 2017
Das Angebot an digitalen Radiosendern wächst
Das Angebot an digitalen Radiosendern wächst
© Digitalradio

Der zweite bundesweite DAB+-Multiplex ("Bundesmux") wird von Antenne Deutschland aufgebaut. Das gaben die Medienanstalten am Dienstag bekannt. Hinter dem Konsortium stehen der zur Freenet Group gehörende Sendenetzbetreiber Media Broadcast und das Radiounternehmen Absolut Digital aus Nürnberg. 
Insgesamt hatten sich vier Plattformbetreiber für den zweiten bundesweiten Multiplex im Digitalstandard DAB+ beworben. Mit Media Broadcast und Absolut Radio bekamen zwei Unternehmen den Zuschlag, die bereits seit Jahren im digitalen Hörfunk aktiv sind. "Mit der Antenne Deutschland GmbH & Co. KG bekommt ein als Programmveranstalter und Netzbetreiber erfahrener Player den Zuschlag, bei dem wir erwarten können, dass es auch zügig losgeht", erklärt Winfried Engel, Vorsitzender der Gremienvorsitzendenkonferentz der Medienanstalten. "Unsere Zuweisung als Plattformbetreiber des zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex mit bis zu 18 neuen nationalen privaten Programmen wird dem terrestrischen Digitalradio einen weiteren wichtigen Impuls geben und für mehr Vielfalt im Sinne der Mediennutzer sorgen." Mit dem zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex wird sich das Angebot bundesweit ausgestrahlter digitaler Radiosender mehr als verdoppeln: Zu den bislang 13 Sendern kommen bis zu 18 weitere Kanäle hinzu. Antenne Deutschland hat zugesichert, die neue Plattform innerhalb von neun Monaten aufzubauen. Neben den Sendern des Konsortiums sollen auch weitere Veranstalter neutralen Zugang zu der Plattform erhalten.

"Wir freuen uns über das Vertrauen, das die Medienanstalten unserer Bewerbung und damit unseren Unternehmen entgegengebracht haben. Mit dem Zuschlag ist ein wichtiger Meilenstein zur weiteren erfolgreichen Entwicklung des digitalen terrestrischen Rundfunks gelegt", sagt Media-Broadcast-Chef Wolfgang Breuer. Willi Schreiner, Geschäftsführer von Absolut ergänzt: "Ich bin davon überzeugt, dass erhebliches Potenzial für zusätzliche digitale Programmangebote besteht und der Gesamtwerbemarkt für Radio in Deutschland wachsen wird." 

Media Broadcast betreibt als technischer Dienstleister bereits den ersten bundesweiten DAB+-Mulitplex sowie mehrere regionale DAB+-Plattformen. Absolut Radio mit Sitz in Nürnberg ist ebenfalls bereits ein bekannter Player im digitalen Radio und betreibt den bundesweiten DAB+-Sender Absolut Relax und in Bayern und Hessen das Angebot Absolut Hot. dh
Meist gelesen
stats