Digitaler Vertrieb Mediengruppe Klambt beteiligt sich an United Kiosk

Donnerstag, 30. Juni 2016
Der Online-Kiosk umfasst rund 1500 digitale Titel
Der Online-Kiosk umfasst rund 1500 digitale Titel
Foto: Screenshot United-Kiosk.de
Themenseiten zu diesem Artikel:

Klambt-Verlag Ulla Strauß CAS Software, Karlsruhe


Die Mediengruppe Klambt ("Lea", "In", "OK") hat sich bei der United Kiosk AG eingekauft. Das 2001 gegründete Unternehmen bietet über das gleichnamige Portal rund 1500 digitale Zeitschriften und Zeitungen an. Außerdem kann man auf United-Kiosk.de (vormals Pressekatalog.de) klassische Abos von rund 10.000 Printtiteln bestellen.
Klambt ist eigenen Angaben zufolge Partner der ersten Stunde von United Kiosk. "Basierend auf unserer langjährigen Partnerschaft und der wachsenden Nachfrage unserer Zielgruppen nach digitalen Medienprodukten, ist die Beteiligung an der United Kiosk AG für uns ein wichtiger Meilenstein unserer Digitalstrategie", erklärt Kai Rose, Geschäftsführer und Verleger der Mediengruppe Klambt. "Wir freuen uns auf den weiteren Ausbau des Unternehmens mit dem Aktivteam von Ulla Strauß." Hauptaktionär von United Kiosk ist die CAS Software AG mit Sitz in Karlsruhe. Geleitet wird das Unternehmen von den Vorständen Ulla Strauß und Martin Hubschneider. Zur Höhe der Beteiligung an United Kiosk macht Klambt keine Angaben. dh
Meist gelesen
stats