Die Cover der Woche "Stern", "Newsweek", "Vice", "Sailing Journal"

Freitag, 20. Juni 2014
-
-


Im Fernsehen dominiert in diesen Wochen die Fußball-WM, die großen Magazine wenden sich aber schon wieder anderen Themen zu. "Der Stern" enthüllt einen Olivenöl-Skandal, der "Spiegel" weitere Details zur NSA, die "Newsweek" entzaubert Monty Python. "Vice" durchleuchtet Punks und andere Szenegänger und das "Sailing Journal" lässt sich gerne nass machen. Unsere Cover der Woche.
-
-

"Stern"

Mit seiner Titelgeschichte über gepanschtes Olivenöl ist dem "Stern" mal wieder ein journalistischer Coup gelungen. Man kann davon ausgehen, dass die Ausgabe mit den Enthüllungen über das von Hobby-Köchen heiß geliebte Symbol mediterraner Gaumenfreuden am Kiosk weggehen wie frische Pizza aus dem Holzofen - zumal sich der "Stern" nicht zu fein war, sein Cover für die Titelstory hübsch plakativ mit Olivenöl zu bekleckern.

-
-

"Der Spiegel"

Etwas subtiler kommt das Cover des "Spiegel" daher. Passend zum Aufmacher über die Aktivitäten des NSA in Deutschland hat die Grafik etliche Abhöranlagen und Satellitenschüsseln im Bild versteckt. Eine gelungene Mischung aus Suchbild und einer schnell zu erfassenden Illustration des Titelthemas.







-
-

"Newsweek"

Und noch ein Nachrichtenmagazin: "Newsweek" entzaubert in seiner Titelgeschichte die Kult-Komiker von Monty Python. Natürlich gehe es ihnen bei der angekündigten Abschiedstournee auch um's Geld, stellt Eric Idle klar. Für die Coveroptik bediente sich Newsweek bei der legendären TV-Serie "Monty Python's Flying Circus", die die Karriere der Truppe begründete.





-
-

"Vice"

Und nun zu etwas völlig anderem: Das Lifestyle-Magazin "Vice" verzichtet bei seiner aktuellen Ausgabe komplett auf Text und lässt das Bild eines durchleuchteten Punks ganz für sich sprechen. Passend zum Cover gibt's im Heft eine Foto-Strecke im selben Look von Nick Veasy.







-
-

"Hinz & Kunzt"

Straßenmagazine sind oft eine recht traurige Angelegenheit, nicht nur weil sie ihren Käufern vor Augen führen, wie viele Menschen auch in Deutschland unterhalb der Armutsgrenze leben. Auch das Layout ist meist notgedrungen ziemlich spartanisch. Eine wohltuende Ausnahme bildet das Hamburger Straßenmagazin "Hinz & Kunzt": Die aktuelle Ausgabe wartet passend zur Fußball-WM mit einer Fotoreportage von Levon Biss über Bolzplätze rund um den Globus auf, aus der auch das Coverfoto stammt.



-
-

"Sailing Journal"

Die neue Ausgabe des "Sailing Journal" aus dem Kieler Meeresleuchten Verlag wirkt auf den ersten Blick etwas farblos, wartet aber mit einer Überraschung auf, die perfekt zum Thema des Magazins passt: Das Titelbild kommt dank einer speziellen Folie erst zum Vorschein, wenn man es mit Wasser befeuchtet. Ein passendes Tüchlein ist beigelegt. Sammler sollten die Prozedur allerdings nicht allzu oft wiederholen, sonst wellt sich das Papier. dh



Die Cover der Woche

In Zeiten flüchtiger Aufmerksamkeit und sinkender Auflagenzahlen wird die Titelseite mehr denn je zum Schaufenster und Aushängeschild von Zeitschriften. Ein gut gemachtes Cover macht neugierig, lockt Gelegenheits- und potenzielle Neuleser an und entscheidet nicht zuletzt den Kampf um Käufer am Kiosk. HORIZONT.NET präsentiert jede Woche eine rein subjektive Auswahl besonders gelungener Zeitschriften-Cover.

Meist gelesen
stats