Die Cover der Woche "Der Spiegel", "Time", "Das Magazin", "New Yorker"

Freitag, 09. Mai 2014
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Der Spiegel SZ Wladimir Putin ROG Cover Landlust Whistleblower



"Der Spiegel" präsentiert sich im neuen Gewand, "Time" fühlt Wladimir Putin auf den Zahn und der "New Yorker des Ostens" macht sich über die neue Landlust lustig. Weitere Cover der Woche: Der echte "New Yorker", das unvermeidliche, weil immer wieder tolle "SZ Magazin" und das Foto-Jahrbuch von Reporter ohne Grenzen.
-
-

"Der Spiegel"

Am "Spiegel" kommt man diese Woche nicht vorbei. Zum ersten mal seit 17 Jahren hat das Sturmgeschütz der Demokratie sein Erscheinungsbild überarbeitet. Im Heft geht es nun etwas bunter und luftiger zu, auf dem Cover werden ab sofort neben dem Titelthema drei weitere Artikel angerissen. Für das Titelthema der ersten Ausgabe im neuen Gewand, "Die Wohlstandslüge" setzte das Magazin auf eine Illustration, die zwar nicht umwerfend schön, dafür aber schön anschaulich ist.



-
-

"Time"

Recht düster kommt in dieser Woche das "Time" Magazine daher - wobei die bedrohliche Optik perfekt zum Aufmacher passt: "What Putin wants". Die Antwort liefert das Titelbild gleich mit.











-
-

"Fotos für die Pressefreiheit"

Auch das Fotojahrbuch 2014 von Reporter ohne Grenzen widmet sich schwierigen Themen, die auf dem strahlend weißen Titelbild aber lediglich angedeutet werden. Das wie hinter Gitterstäben hervorblickende Konterfei des Whistleblower Edward Snowden versinnbildlicht die Gefahren, denen Journalisten und Fotografen in vielen Ländern ausgesetzt sind. Der diesjährige Band zum 20-jährigen Bestehen der deutschen ROG-Sektion, der zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai erschienen ist, stellt die Arbeiten renommierter Fotografen in den Mittelpunkt, die Bilder aus ihren Heimatländern zeigen.



-
-

"Das Magazin"

Und nun zu etwas völlig anderem: "Das Magazin" aus Berlin, gegründet 1924, nach der Wiedervereinigung zeitweise im Besitz von Gruner + Jahr, erfreut sich als unabhägiges Magazin für Gesellschaft und Kultur mittlerweile wieder wachsender Beliebtheit. Die "FAZ" adelte den Titel sogar als "New Yorker des Ostens" . Wie das berühmte Magazin aus dem Big Apple setzt auch "Das Magazin" traditionell auf illustrierte Cover. In der aktuellen Ausgabe rechnet die Zeitschrift unter dem anspielungsreichen Headline "Die Landlustigen" mit dem aktuellen Trend zurück zur Natur ab.



-
-

"The New Yorker"

Der echte "New Yorker" glänzt in dieser Woche mit einem kompletten Comic-Strip auf dem Titelbild. Passend zum bevorstehenden Muttertag geht es darin um eine typische Szene, wie sie sich auf den Spielplätzen der Welt wohl täglich tausendfach abspielt. Gezeichnet wurde der Cartoon von Roz Chast.









-
-

"SZ Magazin"

Noch erinnert das Wetter eher an April als an den bevorstehenden Sommer, das "SZ Magazin" stimmt aber nichtsdestotrotz schon einmal auf die warme Jahreszeit ein. In einer wunderschönen Fotostrecke präsentiert das Magazin tolle Eissorten zum Selbermachen. Auf dem Cover ist übrigens die Sorte Orange-Lavendel zu sehen. dh





Die Cover der Woche

In Zeiten flüchtiger Aufmerksamkeit und sinkender Auflagenzahlen wird die Titelseite mehr denn je zum Schaufenster und Aushängeschild von Zeitschriften. Ein gut gemachtes Cover macht neugierig, lockt Gelegenheits- und potenzielle Neuleser an und entscheidet nicht zuletzt den Kampf um Käufer am Kiosk. HORIZONT.NET präsentiert jede Woche eine rein subjektive Auswahl besonders gelungener Zeitschriften-Cover.


Meist gelesen
stats