Deutscher Medienkongress 2017 Smartphone-App nun kostenfrei zum Download verfügbar

Dienstag, 10. Januar 2017
Der 8. Deutsche Medienkongress findet erneut in der Alten Oper statt
Der 8. Deutsche Medienkongress findet erneut in der Alten Oper statt
Foto: dfv

Am 17. und 18. Januar 2017 findet der neunte Deutsche Medienkongress in Frankfurt statt. Wer immer up-to-date bleiben möchte, kann sich ab sofort die neue App zum Event herunterladen: Der kompakte Begleiter bietet einen Überblick über alle Programmpunkte, Referenten und Partner der Veranstaltung.
Die Smartphone-App fasst alle wichtigen Informationen des Kongresses zusammen - bereits bei der Anfahrt: Mithilfe einer interaktiven Karte kann sich der Nutzer orten lassen und sehen, wie weit er noch von der Alten Oper entfernt ist. Genaue Anreisebeschreibungen für das Auto, die Bahn oder dem Flugzeug erleichtern die Fahrt nach Frankfurt. Über die Programm-Übersicht werden alle Diskussionen und Vorträge auf einen Blick angezeigt. Klickt man auf einen der Programmpunkte, werden alle Diskutanten des jeweiligen Panels vorgestellt. Mehr Informationen zu den einzelnen Rednern liefern die Kurzprofile in einem Verzeichnis.  Damit während der Veranstaltung keine wichtigen Gedanken verloren gehen, können direkt in der App Notizen gemacht werden. Ein weiteres Feature ist die Galerie, die Fotos des Events zeigt. Die Bilder können auf dem eigenen Gerät abgespeichert oder per Mail, über die sozialen Medien und Messenger-Apps geteilt werden.

Auch zum HORIZONT-Award, der am 17. Januar abends vergeben wird, gibt die App Auskunft: Interessierte können sich über die Preisträger Hans-Joachim Watzke (Borussia Dortmund), Frank LotzeWolfgang Schneider (beide BBDO) und Bernd Reichart (Vox), informieren. Zudem können die Juryentscheidungen dort nachgelesen werden. Auch die Gewinner des Stipendiats und der Förderpreise der HORIZONT-Stiftung werden in aller Kürze vorgestellt.

Die App kann ab sofort unter dem Stichwort "Medienkongress" auf iOS- und Android-Geräten kostenfrei heruntergeladen werden. Sie wurde vom Erfurter App-Spezialisten Plazz realisiert. Wer noch kein Ticket für den Deutschen Medienkongress 2017 hat, kann sich hier anmeldenkn
Meist gelesen
stats