Deutscher Medienkongress 2017 Millionäre unter sich

Dienstag, 17. Januar 2017
Martin Kunz auf dem Deutschen Medienkongress
Martin Kunz auf dem Deutschen Medienkongress
© Getty Images / Maja Hitij

Die Zeiten scheinen vorbei zu sein, in denen neugegründete Zeitschriften hohe, und zwar richtig hohe Verkaufszahlen erreichen. Längst heißt es, spitz sei das neue Breit. Auf der Suche nach der passenden Nische werden immer schrägere Zielgruppen definiert. Gelingen damit sechsstellige Auflagen, bricht in Verlagen schon Jubel aus. Ganz anders „TV14“, „ADAC Motorwelt“ oder „Apotheken Umschau“. Sie werden noch immer millionenfach gedruckt. Mit Blick auf die „Apotheken Umschau“ weiß Dennis Ballwieser die Demografie auf seiner Seite. Früher oder später wird fast jeder treuer Kunde von Apotheken. Auf den ersten Blick muss sich der Wort & Bild-Verlag um die Zukunft der „Apotheken Umschau“ also nicht sorgen. Oder doch?

4,6 Millionen Hefte kaufen Apotheker dem Verlag alle zwei Wochen ab und reichen sie an ihre Kunden weiter. Ein sicheres Geschäftsmodell, angefeuert von TV-Werbung. Wie wird sich diese Zahl entwickeln, da Medikamente zunehmend online gekauft werden? Der digitale Wandel geht auch an der „Apotheken Umschau“ nicht spurlos vorbei. Ballwieser sagt, es gebe dazu im Verlag Überlegungen. Welche? Diese Antwort blieb er schuldig.

Die Mitgliederzeitschrift „ADAC Motorwelt“ ist da weiter. Ihre ipad-Ausgabe wird zwischen 50.000 und 80.000 heruntergeladen. Genau will sich Chefredakteur Martin Kunz da nicht festlegen, sagte er mit Verweis auf die ADAC-Affäre vor drei Jahren. Leserumfragen hätten jedoch ergeben, dass 90 Prozent weiterhin das gedruckte Heft wünschen. Insofern scheint zumindest bisher die digitale Revolution an der „ADAC Motorwelt“ weitgehend vorbeizugehen.
  • 45402.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45403.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45376.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45381.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45384.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45386.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45387.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45389.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45391.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45405.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45407.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45408.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45409.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45411.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45412.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45413.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45421.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45419.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45420.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45422.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45423.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45424.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45425.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45442.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45443.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45445.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45446.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45447.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45450.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45451.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45452.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45454.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45456.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45457.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45458.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45460.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45461.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45462.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45463.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45465.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45466.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45467.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45468.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45469.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45470.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45471.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45472.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45473.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45476.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45477.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45478.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45479.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45480.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45482.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45484.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45485.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45488.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45489.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45490.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45491.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45492.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45493.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45494.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45496.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45497.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45498.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45499.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45501.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45502.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45503.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45504.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45506.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45507.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45508.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45512.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45513.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45514.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45515.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45516.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45517.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45518.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45519.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45521.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45522.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45524.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45525.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45526.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45527.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45528.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
  • 45529.jpeg
    (Bild: Getty Images / Maja Hitij)
Das größere Problem, und das hängt mit besagter Affäre zusammen, ist der ramponierte Ruf des ADAC: „Unsere Glaubwürdigkeit war im Keller. Wir arbeiten uns langsam wieder dorthin, wo wir einmal waren, werden sie aber nicht wieder in dem Maße erreichen. Wir bewegen uns aber in die richtige Richtung“, sagte Kunz. Neben der Einführung eines Regionalteils war die wichtigste Maßnahme, den redaktionellen vom Anzeigenteil zu trennen.

Alte Oper Medienkongress 2017
Bild: Getty Images / Maja Hitij

Mehr zum Thema

#DMK17 Das große Special zum Deutschen Medienkongress

Der einzige in der HORIZONT-Runde der Auflagenkönige, der weder auf einen zahlenden Verein mit Millionen Mitgliedern noch auf zahlende Apotheker mit Millionen von Kunden vertrauen kann, ist Jörg Hausendorf. Seine Zeitschriften müssen am Kiosk bestehen, „das ist eine ganz andere Nummer“, sagte der Bauer-Manager, denn: „Die Zeit der Millionen-Dickschiffe ist vorbei“. Inzwischen gilt das auch für das vierzehntägliche „TV Movie“, das zuletzt knapp unter die psychologische Schwelle von einer Million Auflage gerutscht ist. Ob das bereits Auswirkungen auf dem Werbemarkt habe, wollte Moderator Roland Pimpl wissen. Hausendorfs Antwort: Selbst bei Reichweiten-Riesen gehe es dem Werbemarkt vor allem um eines: Wie wirtschaftlich der Printwerbeträger sei, Auflage hin oder her. usi

Meist gelesen
stats