Der TV-Markt im September Vox holt besten Marktanteil seit über drei Jahren

Dienstag, 04. Oktober 2016
Die neue Jury der Gründershow "Die Höhle der Löwen"
Die neue Jury der Gründershow "Die Höhle der Löwen"
Foto: Vox / Benno Kraehahn
Themenseiten zu diesem Artikel:

VOX ARD ZDF ProSieben RTL Sat.1 RTL II


"Die Höhle der Löwen" hat Vox einen starken Start in die neue TV-Saison beschert. Der Sender mit der roten Kugel erzielte im September den besten Marktanteil seit rund dreieinhalb Jahren. Pro Sieben verpatzte den Start in den Herbst, im Gesamtpublikum mussten ARD und ZDF kräftig Federn lassen.
Vox hat dank der Gründershow "Die Höhle der Löwen" einen Traumstart in die neue TV-Saison hingelegt. Mit einem Marktanteil von 7,7 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erzielte der Sender aus der Mediengruppe RTL Deutschland den besten Monatsmarktanteil seit über drei Jahren. Enttäuschend verlief der Start in die neue Saison dagegen für Pro Sieben. Mit 9,7 Prozent Marktanteil verpassten die Münchner sogar einen zweistelligen Wert in der jungen Zielgruppe. Grund für den schlechten Marktanteil waren zahlreiche verpatzte Neustarts, darunter die Datingshow "Match Factor", "Risky Quiz" oder "Mission Wahnsinn". RTL verbesserte sich im Oktober auf 13,3 Prozent Marktanteil - ein Plus von 2 Prozentpunkten - Sat 1 erreichte mit 9,1 Prozent Marktanteil den zweitbesten Wert des Jahres. Der Zuwachs fiel aber wegen des geringeren Interesses an "Promi Big Brother" niedriger aus als man in Unterföhring sicher gehofft hatte. Kaum von der Stelle kamen RTL 2 mit 5,7 Prozent Marktanteil (+0,3 Prozentpunkte) und Kabel Eins mit 5,0 Prozent Marktanteil (+/- 0).

Die TV-Marktanteile im September

SenderZuschauer ab 3 Veränd.Zuschauer 14-49Veränd.
ARD11,0-3,05,9-3,0
ZDF11,9-2,35,6-2,7
RTL10,11,813,32,1
Sat 17,80,89,10,7
Pro Sieben4,80,19,7-0,4
Vox5,60,67,70,9
RTL 23,50,25,70,3
Kabel Eins3,80,25,00,0
Quelle: Media Control / Angaben in Prozent, Veränderung in Prozentpunkten

Im Gesamtpublikum lagen erneut ARD und ZDF an der Spitze, mussten im September im Vergleich zu den Vormonaten, als die Fußball-Europameisterschaft und die Olympischen Sommerspiele die Einschaltquoten beflügelt hatten, aber wieder deutlich kleinere Brötchen backen. Das Zweite verteidigte mit 11,9 Prozent Marktanteil dabei seine Marktführung vor dem Ersten, das unter dem Strich einen Marktanteil von 11,0 Prozent erzielte. RTL erzielte mit 10,1 Prozent zum ersten Mal seit fünf Monaten wieder einen zweistelligen Marktanteil, Sat 1 erzielte mit 7,8 Prozent im Gesamtpublikum einen neuen Jahresbestwert. dh
Meist gelesen
stats