Der TV-Markt im Juli RTL 2 verkürzt Abstand auf Vox

Donnerstag, 01. August 2013
"Köln 50667" erzielte im Juli zwei Mal einen neuen Bestwert
"Köln 50667" erzielte im Juli zwei Mal einen neuen Bestwert
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL II RTL ZDF Jahresbestwert Höhenflug Berlin Köln



RTL 2 setzt seinen Höhenflug fort und hat im Juli mit 7,1 Prozent Marktanteil einen neuen Jahresbestwert erzielt. Da Zweitliga-Primus Vox derzeit ein wenig schwächelt, verkürzten die Münchner den Abstand auf den Konkurrenten auf nur noch 0,3 Prozentpunkte. RTL verbesserte seinen Marktanteil nach dem Tiefpunkt im Juni auf immerhin 14 Prozent, im Gesamtpublikum musste Das Erste die Führung wieder an das ZDF abgeben.

TV-Quoten im Juli: Zuschauer von 14 bis 49

#CHB+79982#
RTL 2 hat dank seiner Vorabend-Serien "Berlin - Tag & Nacht" und "Köln 50667" weiter Boden auf den großen Konkurrenten Vox gut gemacht. Mit 7,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichten die Müncher im Juli den besten Marktanteil seit dem vergangenen November. Vor allem "Köln 50667" beschert dem Sender derzeit tolle Marktanteile: Im Juli erzielte die Serie mit 14,7 Prozent gleich zwei Mal einen neuen Bestwert, "Berlin - Tag & Nacht" erzielte bis zu 14,5 Prozent Marktanteil. Aber auch in der Primetime lief es rund: Die Doku-Soap "Die Kochprofis - Einsatz am Herd" erzielte trotz Wiederholungen starke Marktanteile von bis zu 9,7 Prozent, "Zuhause im Glück" holte mit bis zu 9,8 Prozent sogar einen neuen Jahresbestwert.

Vox musste dagegen Federn lassen: Einstige Quotengaranten wie "Das perfekte Dinner" liefen zuletzt etwas schwächer, mit "Abgewürgt und ausgebremst - Deutschlands schlechtester Autofahrer" landete der erfolgsverwöhnte Sender sogar einen echten Flop. Vox mottete die Sendung nach nur zwei Folgen wieder ein. Die Folge: Der Marktanteil von Vox sank im Juli um 0,2 Punkte auf 7,4 Prozent Marktanteil - der schlechteste Marktanteil seit Juni 2012, als die Fußball-EM die Marktanteile aller Sender außer ARD und ZDF in den Keller drückte.

TV-Quoten im Juli: Zuschauer ab 3 Jahre

#CHB+79984#
Marktführer RTL verbesserte sich im Juli auf den letzten Metern auf 14 Prozent Marktanteil. Der Audi-Cup am Mittwoch hievte die Kölner gerade noch so über diese Marke. Im Juni war der Marktanteil der Kölner auf nur noch 13,6 Prozent gesunken - der schlechteste Wert seit der EM vor einem Jahr. Pro Sieben erzielte im vergangenen Monat glatte 12 Prozent Marktanteil (minus 0,1 Prozentpunkte), Sat 1 beendete den Juli mit 8,9 Prozent (plus 0,3 Prozentpunkte), die kleine Schwester Kabel Eins landete bei einem kleinen Minus von 0,2 Punkten bei 5,7 Prozent Marktanteil.

Im Gesamtpublikum holte sich das ZDF mit 12,2 Prozent Marktanteil die Führung nach nur einem Monat vom Ersten zurück. Das Erste verlor trotz der Übertragung des Finales der Frauen-EM 0,6 Prozentpunkte und landete bei 11,7 Prozent Marktanteil. dh

Das ZDF hat im Juli wieder die Führung im Zuschauermarkt übernommen
Das ZDF hat im Juli wieder die Führung im Zuschauermarkt übernommen
Meist gelesen
stats