Der Freitag Jakob Augstein und Simone Schmollack übernehmen Chefredaktion

Dienstag, 12. September 2017
Simone Schmollack wechselt zum Freitag
Simone Schmollack wechselt zum Freitag
Foto: Barbara Dietl

Christian Füller, erst seit März Chefredakteur des "Freitag", verlässt die Wochenzeitung bereits wieder. Verleger und Geschäftsführer Jakob Augstein übernimmt die Chefredaktion mit sofortiger Wirkung wieder selbst. Ab Dezember bekommt er Unterstützung durch Simone Schmollack. 
Schmollack wird ebenfalls Mitglied der Chefredaktion und damit erste Chefredakteurin des "Freitag". Die Journalistin und Buchautorin ist aktuell stellvertretende Ressortleiterin bei der "taz", wo sie für die Themen Familien-, Gender- und Sozialpolitik zuständig ist. Zuvor war die 53-Jährige unter anderem Redakteurin bei der "Jungen Welt" der "Neuen Zeit" und dem "Neuen Deutschland". Außerdem hat sie mehrere Bücher verfasst, zuletzt erschien "Und er wird es wieder tun. Gewalt in der Partnerschaft".  "Der Freitag wird mit Simone Schmollack seine alte Stärke für den Osten des Landes untermauern – und zugleich neue Seiten für eine junge, linksliberale, weibliche Leserinnenschaft öffnen", erklärt Verleger Jakob Augstein. "Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit. Ich danke Christian Füller für die wichtigen Impulse, die er dem Freitag unter seiner Führung gegeben hat und wünsche ihm für seine neuen publizistischen Projekte viel Erfolg." Warum Füller den Freitag schon wieder verlässt, ist nicht bekannt. Offiziell heißt es, er verlasse die Wochenzeitung "auf eigenen Wunsch". 

Weiteres Mitglied der Chefredaktion bleibt Michael Angele. Neuer Ressortleiter Politik wird Sebastian Puschner, bislang Leiter des Wirtschaftsressorts. dh
Meist gelesen
stats