DTM Sport 1 sichert sich weitere Motorsportrechte

Montag, 25. April 2016
Die DTM ist künftig auch auf Sport 1 zu sehen
Die DTM ist künftig auch auf Sport 1 zu sehen
Foto: Gruppe C / Hoch Zwei

Sport 1 wird in den kommenden zwei Jahren Bilder von der Motorsport-Serie DTM zeigen. Der Sportsender hat dem Vermarkter Internationale Tourenwagen Rennen (ITR) ein Rechtepaket abgekauft, das Sport 1 zur Verbreitung plattformneutraler, nicht-exklusiver Highlight-Berichte in Deutschland, Österreich und der Schweiz berechtigt.
Damit darf Sport 1 von jedem Rennen tagesaktuelle, einstündige Zusammenfassungen im Free-TV sowie zeitversetzt auf der Pay-TV-Plattform Sport 1+ zeigen. Weitere Bilder werden auf sport1.de, in der App des Senders sowie über soziale Netzwerke verbreitet. Darüber hinaus covert Sport 1 die beiden DTM-Rahmenserien Porsche Carrera Cup und Audi Sport TT Cup live oder in tagesaktuellen Highlights. Mit dem Rechtepaket ergänzt Sport 1 sein Motorsport-Portfolio, das bereits aus den ADAC-Rennserien und dem Red Bull Air Race besteht. "Unser Anspruch ist es, den Motorsportfans im deutschsprachigen Raum mit dem multimedial umfangreichsten und besten Angebot eine Heimat für ihre Leidenschaft zu geben", so Sport1-Chefredakteur Dirc Seemann.

Die Ausrichter der DTM hoffen durch den neuen Medienpartner Zugang zu neuen Zielgruppen: "Wir versprechen uns, dank den Übertragungen auf den verschiedenen Kanälen ein zusätzliches, junges Publikum ansprechen zu können, das sich mit unserer Tourenwagenserie identifizieren kann", so ITR-Chef Hans Werner Aufrecht. Die exklusiven Live-Rechte an der DTM besitzt die ARD. Die öffentlich-rechtliche Sendeanstalt hat ihren Vertrag mit ITR zu Beginn des Jahres um zwei weitere Jahre bis einschließlich 2017 verlängert. ire
Meist gelesen
stats