DMK17 „Die Höhle der Löwen“ beim Deutschen Medienkongress

Freitag, 02. Dezember 2016
Investor und "Löwe" Ralf Dümmel diskutiert Start-up-Ideen auf dem Deutschen Medienkongress
Investor und "Löwe" Ralf Dümmel diskutiert Start-up-Ideen auf dem Deutschen Medienkongress
Foto: Rieka Anscheit

Keine Frage: „Die Höhle der Löwen“ ist eines der innovativsten und erfolgreichsten Formate im deutschen TV. Nun gastiert DHDL am 18. Januar beim Deutschen Medienkongress (DMK) in Frankfurt.

Der zweitägige DMK ist seit Jahren die Auftaktveranstaltung der Medien- und Marketinbranche. DHDL@DMK dürfte eines der Highlights der Veranstaltung sein, bei der sich Top-Entscheider aus Marketing, Agenturen und Medien an zwei Tagen in der Frankfurter Alten Oper mit Medien und Marketing im 21. Jahrhundert und der Kommunikation im digitalen Zeitalter beschäftigen.

DHDL@DMK heißt: In Anlehnung an das Vox-Format präsentieren am 18. Januar Start-ups ihre Geschäftsidee vor einer Fachjury. Mitglied der Jury ist Ralf Dümmel, Investor bei DHDL und Geschäftsführer DS Produkte. Ralf Dümmel ist seit 1996 Gesellschafter der DS Produkte. Die Unternehmensgruppe hat über 4000 Produkte im Portfolio, 400 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von rund 250 Millionen Euro. Seit 2016 geht der  1966 in Bad Segeberg geborene Dümmel im TV-Format „Die Höhle der Löwen“ als „Löwe“ auf die Jagd nach brillanten Produkten.

Weitere Juroren sind: Philipp Westermeyer, Chef der Online Marketing Rockstars, Axel Menneking vom Telekom-Inkubator Hubraum und Marc Schröder, Geschäftsführer RTL Interactive.

Deutscher Medienkongress 2017

Der Normalpreis für die Teilnahme beträgt 1299 Euro. Wer sich frühzeitig für eine Anmeldung entscheidet, profitiert von einem reduzierten Preis von 999 Euro (bis 31. Dezember). HORIZONT-Abonnenten erhalten zusätzlich einen Rabatt von 100 Euro auf die Kongressgebühr. Darüber hinaus gibt es bei einer Anmeldung ab dem dritten Teilnehmer eines Unternehmens 50 Prozent Rabatt. Die Anmeldung berechtigt gleichzeitig zum kostenfreien Besuch des HORIZONT Award. Veranstalter des Deutschen Medienkongresses 2017 sind HORIZONT und dfv Conference Group. Zu Infos und zur Anmeldung geht es hier entlang


Anders als beim TV-Format werden bei DHDL@DMK keine reellen Deals abgeschlossen (zumindest nicht auf der Bühne). Stattdessen beurteilt die Fachjury die  Zukunftsfähigkeit und Businessrelevanz der präsentierten Geschäftsideen.

Wer  die Diskussion (und andere Top-Redner) beim DMK verfolgen will, hat (noch) die Chance auf ein Ticket. Teilnehmer des DMK können zudem die HORIZONT-Preisverleihung der Männer und Frauen des Jahres verfolgen. Der HORIZONT-Award gilt als einer der wichtigsten Marketing- und Medien-Events. Zu Infos und zur Anmeldung geht es hier entlang.

Meist gelesen
stats