Cover der Woche "Vogue", "Brand Eins", "Max Joseph", "Colors"

Freitag, 07. Februar 2014
-
-


Ob's an dem schmuddeligen Winterwetter liegt? Auf den Covern vieler Zeitschriften herrschen in dieser Woche jedenfalls monochrome Farben vor - garniert mit einigen hoffnungsvollen Farbtupfern. Wem das Wetter auf's Gemüt schlägt, der sollte sich die neue Ausgabe von "Max Joseph" anschauen - Erheiterung garantiert.
-
-

"Vogue"

Es gibt Schlüsselreize, die funktionieren offensichtlich immer: Blonde Locken, rote Lippen, getuschte Wimpern. Für die aktuelle Ausgabe der deutschen "Vogue" setzte Star-Fotograf Mario Testino Teenie-Star Miley Cyrus als "Blonden Engel" in Szene. Besser als der schreckliche Undercut, mit dem die Sängerin zuletzt herumlief, steht ihr der klassische Marilyn-Monroe-Look zwar allemal. An das Original wird sie in punkto Ausstrahlung aber wohl nie heranreichen.



-
-

"SZ Magazin"

Nein, in der aktuellen Ausgabe des "SZ Magazins" geht es nicht um Mode. In der Titelgeschichte geht es um Lampen. Fotograf Pari Dukovic hat für das Magazin aktuelle Lampenschirme im Stile einer Modestrecke inszeniert. Das nächste Pferderennen kann kommen.







-
-

"Brand Eins"

Ganz so platt würde es wohl keine Werbeagentur und kein Werbungtreibendes Unternehmen ausdrücken - aber das Wirtschaftsmagazin "Brand Eins" macht unmissverständlich klar, worum es bei Werbung im Kern nach wie vor geht: Sie soll in erster Linie den Verkauf ankurbeln. Die erste Phase der AIDA-Formel, die Erregung von Aufmerksamkeit, dürfte das Cover des Wirtschaftsmagazins in jedem Fall erfüllen. Wer wissen will, wie Werbung auch etwas subtiler funktioniert, dem empfehlen wir die die regelmäßige Lektüre von HORIZONT.



-
-

"Max Joseph"

Das aktuelle Cover von "Max Joseph", dem preisgerönten Magazin der Bayerischen Staatsoper, dürfte vielen Lesern ein Lachen entlockt haben. Spontane Reaktion eines Kollegen in der Redaktion: "Das muss ich unbedingt ausprobieren!" Inspiriert wurde die zweite Ausgabe von "Max Joseph" in dieser Spielzeit mit dem Titel "Ich kann auch anders" übrigens von der titelgebenden Milde des Kaisers Tito am Ende von Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "La clemenza di Tito".





-
-

"Colors"

Eher bedrückend ist beim näheren Hinsehen dagegen das Cover der aktuellen Ausgabe von "Colors": Das nur scheinbar lustige Wimmelbild illustriert das Titelthema "Protest" anhand aktueller Formen des Widerstandes: Zu sehen sind unter anderem Femen-Akivistinnen, Menschen, die sich selbst entzünden, Steinewerfer aber auch friedliche Formen des Protests. Im Heft werden aktuelle Protestbewegungen vorgestellt: Von den Demonstranten in der Ukraine über Frauen, die in Saudi-Arabien verbotenerweise Auto fahren bis hin zu Menschen, die vor Nairobis Parlament Schweine freilassen. dh

Cover der Woche

In Zeiten flüchtiger Aufmerksamkeit und sinkender Auflagenzahlen wird die Titelseite mehr denn je zum Schaufenster und Aushängeschild von Zeitschriften. Ein gut gemachtes Cover macht neugierig, lockt Gelegenheits- und potenzielle Neuleser an und entscheidet nicht zuletzt den Kampf um Käufer am Kiosk. HORIZONT.NET präsentiert jede Woche eine rein subjektive Auswahl besonders gelungener Zeitschriften-Cover.


Meist gelesen
stats