Content-Partnerschaft Vice Sports kooperiert mit Sky

Donnerstag, 16. April 2015
Die Plattform ist seit Mittwoch online
Die Plattform ist seit Mittwoch online
Foto: Screenshot Vice Sports
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sky Vice Media Berlin Burkhard Weber RTL II


Vice Media baut seine Präsenz in Deutschland weiter aus. Zeitgleich mit dem Start seiner neuen Online-Plattform Vice Sports kündigt das Medienunternehmen eine exklusive Partnerschaft mit dem Pay-TV-Anbieter Sky an.
Die Kooperation beinhaltet den Austausch von eigenproduziertem Content und Lizenzmaterial sowie die Zusammenarbeit bei ausgewählten Events, wie die beiden Unternehmen am Donnerstag mitteilten. Sky war bereits Partner des Launchevents der neuen Onlineplattform Vice Sports, die gestern in Berlin präsentiert wurde. "Mit Sky und Vice gehen zwei Marktführer in ihren jeweiligen Segmenten eine dauerhafte Verbindung ein. Daraus ergeben sich für beide Seiten erhebliche Vorteile. Diese Kooperation wird die Sportberichterstattung in Deutschland spürbar bereichern", ist Burkhard Weber, Sportchef bei Sky Deutschland sicher.

Benjamin Ruth, Geschäftsführer von Vice Media Deutschland ergänzt: "Ergebnisse und Tabellen sind nur ein kleiner Teil der modernen Sport-Berichterstattung – Vice Sports geht neue Wege und zeigt im unnachahmlichen Vice-Stil das Drama, die Emotionen, die Sportler, die Fans und jene inspirierenden Geschichten, welche die Popularität des Sports ausmachen."

Mit Vice Sports und der Kooperation mit Sky baut Vice seine Aktivitäten in Deutschland weiter aus. Erst gestern hatte das Medienunternehmen eine Partnerschaft mit RTL 2 bekannt gegeben. Ab Mai zeigt der Sender mit "Vice Reports" ausgewählte Dokumentationen der Newsserie "Vice on HBO" und des Nachrichtenkanals Vice News sowie eigenproduzierte Dokus der deutschen Vice-Redaktion. dh
Meist gelesen
stats