Content Marketing Burda Creative und Seven schließen internationale Allianz

Donnerstag, 12. Dezember 2013
Burda-Creative-Geschäftsführer Gregor Vogelsang
Burda-Creative-Geschäftsführer Gregor Vogelsang
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gregor Vogelsang Allianz Wachstumsplan Angriff


"Wir blasen zum Angriff", hatte Burda-Creative-Geschäftsführer Gregor Vogelsang im April in HORIZONT verkündet - und seine ehrgeizigen Wachstumspläne offengelegt. Jetzt geht die Content-Marketing-Einheit auch in die internationale Offensive und schließt eine strategische Allianz mit der britischen Agentur Seven. Die Kooperation startet ab sofort und soll laut Burda Creative den Auftakt für den Aufbau eines internationalen Netzwerks in diesem Geschäftsfeld bilden.
Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit mit dem britischen CM-Marktführer Seven steht die gemeinsame Kunden- und Marktbearbeitung. Sie soll der Entwicklung Rechnung tragen, dass Kunden in der Kommunikation zunehmend eine internationale Perspektive einnehmen und diese auch einfordern. "Content Marketing ist kein deutsches Phänomen, sondern längst ein europäischer Wachstumsmarkt. Konsistente Markenführung über Inhalte macht an Ländergrenzen nicht halt - und internationale Konzerne fordern internationale Lösungen", erläutert Gregor Vogelsang die Kooperation.

Zu den zentralen Branchen im Fokus der Allianz zählt Retail - hier soll der Erfahrungsaustausch Trends für lokale Kunden nutzbar machen. Zudem werden sich beide Unternehmen in Marktsegmenten wie Food, Beauty & Fashion, Financial Services und B-to-B-Kommunikation austauschen und unterstützen. Dem englisch-deutschen Vorbild sollen weitere Kooperationen, vorerst im europäischen Raum, folgen. fam
Meist gelesen
stats