Condé Nast "Glamour Beauty Book" präsentiert das Einmaleins der Schönheit

Dienstag, 29. September 2015
Das "Glamour Beauty Book" ist erschienen
Das "Glamour Beauty Book" ist erschienen
Foto: Condé Nast

Schön, schöner, "Glamour": Mehr als zuvor kann Condé Nasts junger Frauentitel diese Steigerung für sich beanspruchen. Denn im "Glamour Beauty Book", das gerade erstmals in einer Auflage von 100.000 Exemplaren erschienen ist, dreht sich alles – um die Schönheit.

Das "Glamour Beauty Book" ist erschienen
Das "Glamour Beauty Book" ist erschienen (Bild: Condé Nast)
Die Line Extension, die bis Ende Dezember zum Copypreis von 4,50 Euro am Kiosk erhältlich ist, stellt auf 124 Seiten internationale Make-up-Künstler vor und präsentiert die Herbst-/Winter-Looks in aufwendigen, selbst realisierten Produktionen. In visueller Opulenz gibt es Tipps für Make-up, Maniküre und Pflege sowie Steckbriefe aktueller Topmodels. Die redaktionelle Leitung liegt bei "Glamour"-Chefredakteurin Andrea Ketterer und Beauty Director Stephanie Neureuter, die Art Direktion bei Francisca von Walderdorff.
Die "Glamour Beauty School" gibt es ab Januar nicht nur in Print, sondern auch in drei deutschen Städten
Die "Glamour Beauty School" gibt es ab Januar nicht nur in Print, sondern auch in drei deutschen Städten (Bild: Condé Nast)
Parallel zum Launch der Line Extension ging eine Subsite online, die die Rubriken des Magazins aufgreift und weitere Services wie How-to-Video-Tutorials bietet – als Vorbereitung auf die "Glamour Beauty School" im Januar. In Kooperation mit Chanel bietet Condé Nast dann in Hamburg, München und Düsseldorf Workshops an, zu denen sich Interessierte seit dieser Woche anmelden können. kan

Meist gelesen
stats