Condé Nast Digitalexpertin Nelly Kennedy folgt auf Tobias Oswald

Dienstag, 23. Juli 2013
Nelly Kennedy startet im September bei Condé Nast
Nelly Kennedy startet im September bei Condé Nast

Condé Nast holt sich eine ausgewiesene Digitalexpertin an Bord: Nelly Kennedy tritt im September die Nachfolge von Tobias Oswald an, der den Münchner Verlag nach drei Jahren verlässt. Als Director Digital verantwortet die 43-Jährige künftig die Produkt- und Technologiestrategie für alle digitalen Angebote der Condé-Nast-Marken (unter anderem "Vogue", "Glamour", "Wired"). Kennedy blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im Brand Marketing zurück. Zuletzt zeichnete sie für das weltweite digitale Marketing der Sport- und Modemarke Adidas verantwortlich, bei der die Österreicherin seit 2001 verschiedene leitende Positionen im globalen Brand Marketing inne hatte. Vor ihrer Zeit bei Adidas war Kennedy unter anderem für die Münchner Kommunikationsagentur Häberlein & Mauerer und für die NGO "Menschen für Menschen" in der Schweiz tätig. Studiert hat die heute 43-Jährige International Business, Psychologie und PR an der Universität Wien. Die Ausbildung dort ergänzte sie mit einem Post-Graduierten-Diplom in International Marketing an der amerikanischen Universität Berkeley.

Laut Moritz von Laffert, Herausgeber von Condé Nast Deutschland und Vice President Condé Nast International, verbindet die künftige Digitalchefin "tiefgreifende Markenführungserfahrung mit ausgeprägtem Digital- und E-Commerce-Know-how" und verfügt über ein sicheres Gespür für internationale Mode- und Premiummarken. "Nelly Kennedy wird unsere nachhaltige Digitalisierungsstrategie in die nächste Entwicklungsstufe führen - mit dem Ziel, die Kraft unserer Marken auch in der digitalen Welt voll auszuspielen", so von Laffert weiter. kl
Meist gelesen
stats