Computerbild.de Rebrush in die digitale Zukunft

Montag, 19. August 2013
Verbesserte Navigation, klare Strukturierung: Computerbild.de nach dem Rebrush
Verbesserte Navigation, klare Strukturierung: Computerbild.de nach dem Rebrush

Das Versprechen von Chefredakteur Christian Bigge kann sich sehen lassen: "Jeder Besucher von Computerbild.de ist mit einem Klick in der Zukunft angekommen." Dafür sorgen sollen eine verbesserte Navigation, mehr Inhalte und neue Formate sowie eine überarbeitete und klarere Strukturierung der Website. Als "zentrale Info- und Service-Adresse" für das digitale Leben präsentiert sich Computerbild.de laut Ansgar Mayer, Chief Product Officer Computer Bild Digital, nach dem Rebrush. In der neuen Rubrik "Top-Themen" präsentiert die Redaktion ihre jeweiligen Favoriten, im Special "eHome" stellt sie die Technik des Alltags wie etwa einen Rasenmäher-Roboter in den Mittelpunkt. Im Bereich "Connected Car" berichtet das Team über die Faszination vom vernetzten Fahren: vom Wlan-Anschluss im Auto über die Parkplatz-Such-App bis hin zum Virenschutz für Fahrzeug-Elektronik.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der visuellen Darstellung: Fotos werden fortan noch größer und detailgetreuer gezeigt, Videos stehen in HD-Qualität bereit. Dies sei vor allem für die Spiele-Berichterstattung von entscheidender Bedeutung, heißt es von Axel Springer.

"Die neue Struktur der Website erleichtert es jedem Nutzer, alle Themen zu finden, die ihn interessieren", sagt Chefredakteur Bigge. Die bessere Zugänglichkeit sei bei der Neugestaltung des Portals zentral gewesen, das in den aktuellen Internet Facts der Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung (Agof) mit 12,7 Millionen Unique Usern auf Rang 6 der reichweitenstärksten Portale rangiert. kl
Meist gelesen
stats