Clipfish Filme RTL startet werbefinanzierten Spielfilmsender für Smart-TVs

Donnerstag, 05. Februar 2015
Clipfish Filme (hier die Website) ist ab sofort auch über Smart-TVs abrufbar
Clipfish Filme (hier die Website) ist ab sofort auch über Smart-TVs abrufbar
Foto: Screenshot Clipfish.de

Die RTL Mediengruppe Deutschland baut ihr Angebot an Smart-TV-Sendern weiter aus. Der Spielfilm-Channel Clipfish Filme bietet zum Start mehrere Hundert Spielfilme kostenlos zum Abruf. Für die Nutzung ist ein internetfähiger Smart-TV Voraussetzung.
Das Angebot von Clipfish Filme umfasst zum Start rund 800 Spielfilme, darunter hochkarätig besetzte Produktionen wie den Thriller "Bad Lieutenant" mit Nicolas Cage und Eva Mendes, das Drama "Monster" mit Charlize Theron oder den Actionfilm "Hostage" mit Bruce Willis. Das Angebot soll fortlaufend um weitere Filme ergänzt werden. Neben den Filmen aus den Genres Komödie, Action, Romantik und Thriller bietet Clipfish Filme auch Kino-Trailer, redaktionelle Tipps und Interviews mit Filmstars von Clipfish-Filmexperte Daniele Rizzo. Clipfish Filme ist bereits der elfte Video-Channel der RTL Mediengruppe auf Basis des Standards HbbTV. Neben den On-Demand-Angeboten der Sender RTL, Vox, RTL 2 und N-TV können Besutzer eines internetfähigen Fernsehgeräts mittlerweile auf vier Clipfish-Channel, den Musikkanal Dooloop.tv und den "Fitness & Yoga"-Channel zugreifen.

"Mit dem neuen Smart-TV-Channel Clipfish Filme bauen wir die non-linearen Bewegtbildinhalte der Mediengruppe RTL Deutschland auch für den großen Bildschirm weiter aus", erklärt Marc Schröder, Geschäftsführer von RTL Interactive: "Schon jetzt können mehr als sieben Millionen Smart-TV-Geräte, die an das Internet angeschlossen sind, auf HbbTV-Dienste zugreifen. Dies ist die perfekte Plattform, um auch unsere senderunabhängigen, werbefinanzierten Bewegtbildinhalte zum zeitversetzten Abruf anzubieten."

Die Nutzung des Kanals ist für den Zuschauer kostenlos, dafür wird in das Umfeld Werbung integriert. Werbekunden können neben Pre-Rolls auch einen sogenannten Pre-Loader buchen, der während der Ladezeit der Anwendung angezeigt wird sowie ein Sponsoring der Station ID. Unterbrecherwerbung in Form von Mid-Rolls sind zunächst nicht vorgesehen. dh
Meist gelesen
stats