Christoph Keese Springer-Mann macht eigenen Blog zum Aggregator

Donnerstag, 01. August 2013
Christoph Keese war für Springer im Silicon Valley
Christoph Keese war für Springer im Silicon Valley

Christoph Keese ist zurück aus dem Silicon Valley. Gut fünf Monate verbrachte Springers Cheflobbyist in den USA, wo er sich "in der Hauptsache um moderne Content-Geschäftsmodelle" kümmern wollte, wie er dereinst auf Twitter mitteilte. Keeses eigenes Onlinetagebuch "Presseschauder" musste in dieser Zeit etwas zurückstecken - doch nun will der Springer-Mann seinem Blog neuen Schwung verleihen: "Er wird ein Aggregator", schreibt Keese. Die Nutzung von Beiträgen aus anderen Medien solle dabei helfen, "einen besseren Überblick über die Themen zu geben, die mich besonders interessieren: Technologie, Journalismus, Medien, Netzpolitik, Paid Content und Copyright." Natürlich seien alle Rechte geklärt. Alles andere hätte einen auch schwer verwundert, immerhin trat Keese im Auftrag von Axel Springer als einer der heftigsten Befürworter des Leistungsschutzrechtes auf, das morgen in Kraft tritt. Auf Nachfrage erklärt Keese, dass er persönlich bei seinen Quellen um Erlaubnis zur Veröffentlichung frage. Fielen Lizenzgebühren an, so begleiche er diese aus eigener Tasche. Zunächst wird der "Presseschauder" Texte von der dpa veröffentlichen, das Angebot soll ausgebaut werden. Aus der Szene der Leistungsschutzkritiker gibt es bereits Häme: "Herr @christophkeese wird also wohl der erste Leistungsschutzgeld-Zahler im deutschen Web werden. Auch der einzige?", schreibt Mario Sixtus ‏auf Twitter.

Die Umwandlung in einen Aggegator ist jedoch nicht die einzige Veränderung bei "Presseschauder": Ausgehend von seinen USA-Erfahrungen will Keese in loser Folge eine "Gebrauchsanweisung für das Silicon Valley" verfassen. "Was das Silicon Valley hervorbringt, verändert Journalismus und Medien fundamental. Wie funktioniert diese Kultur und was kann man von ihr lernen?" - diese Fragen will Keese ab sofort in seiner neuen Kolumne beantworten. Der erste Beitrag der Reihe werde in Kürze erscheinen. ire
Meist gelesen
stats