Capital Titel-Split mit Thyssen-Krupp-Tai-Chi

Mittwoch, 17. Februar 2016
Die aktuelle "Capital"-Ausgabe
Die aktuelle "Capital"-Ausgabe

Tai-Chi für Rhein und Ruhr: Gruner + Jahr will den Abverkauf seines Wirtschaftsmagazins „Capital“ im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen mit einem eigenen Cover pushen. Zu sehen ist ein Vorstandschef in ungewöhnlicher Pose und Hose.

Die März-Ausgabe des Monatsmagazins (ab 18. Februar im Handel) erscheint bundesweit mit der Titelgeschichte „Wohin steuert Amerika?“

Die aktuelle "Capital"-Ausgabe
Die aktuelle "Capital"-Ausgabe
Nur in Nordrhein-Westfalen nicht: Dort ziert Thyssen-Krupp-Vorstandschef Heinrich Hiesinger das Cover, und zwar im Tai-Chi-Anzug bei einer Übung zusammen mit seinen asiatischen Führungskräften vor der Kulisse Shanghais. „Capital“-Journalisten hatten Hiesinger ein Jahr lang immer wieder in seinem internationalen Arbeitsalltag begleitet. „Herausgekommen ist eines der ungewöhnlichsten Fotos eines Dax-Chefs, das je in Deutschland gemacht wurde“, trommelt G+J. Und weil der Industriekonzern in Nordrhein-Westfalen große Bedeutung und Hiesinger große Bekanntheit genießen, hat sich „Capital“ zum Cover-Split entschlossen. Knapp 30.000 Exemplare werden an Abonnenten und an den Pressefachhandel dort ausgeliefert, mit Verkaufsunterstützung an stark frequentierten Verkaufsstellen. rp

Meist gelesen
stats