Buzzfeed als Videoproduzent "If Your Boyfriend Was Your Phone" auf dem Weg zum nächsten Viralhit

Freitag, 01. August 2014
-
-


Das muss Liebe sein: Es ist das letzte, was wir vor dem zu Bett gehen sehen und das erste, was wir morgens nach dem Aufstehen checken - das Smartphone. Dass es für manche Menschen sogar den Lebenspartner ersetzt, zeigt Buzzfeed auf unterhaltsame Weise in einem eigenproduzierten Onlinefilm. Der Spot passt zur Strategie der amerikanischen Website, künftig noch häufiger als Produzent von Branded Content auftreten zu wollen. Im Film "If Your Boyfriend Was Your Phone" geht eine junge Frau namens Ashley ihrem ganz normalen Alltag nach: Ob beim Meeting, beim Kaffee mit Mama oder beim Fernsehen - immer mit dabei ist Dan, der eigentlich ihr Freund ist, aber behandelt wird wie ein Smartphone. Natürlich ist bei Dan irgendwann auch einmal der Akku leer oder das "Gerät" fällt ihr herunter - was dann zersplitterte Brillengläsern zur Folge hat. Höhepunkt ist allerdings ein Badewannen-Unfall - da hilft nur noch der alte Handy-Trick mit Reis.

Das Video ist zwar nicht gebrandet, auch wenn manche Szenen den Verdacht nahe legen, es handele sich bei dem menschlichen Handy um ein Apple-Gerät. Buzzfeed kündigte diese Woche an, künftig noch stärker als Videoproduzent in Erscheinung zu treten. Dafür hat das Internet-Unternehmen mit Matt Baxter einen neuen Head of Branded Video eingestellt. Mit "A Cat's Guide to Taking Care of Human" (in Zusammenarbeit mit Purina), "Dear Kitten" (mit der Nestlé-Tierfuttermarke Friskies) und "Awkward Things We All Do In Our Teens But Would Never Admit" (mit Clean & Clear) hat Buzzfeed in diesem Jahr bereits drei große Viralhits gelandet - die allesamt als Native Advertising auf der Website zu sehen waren. fam
Meist gelesen
stats