Business-Netzwerk Microsoft kauft LinkedIn

Montag, 13. Juni 2016
LinkedIn wechselt den Besitzer
LinkedIn wechselt den Besitzer
Foto: LinkedIn
Themenseiten zu diesem Artikel:

Microsoft Linkedin XING


Überraschung am Nachmittag: Microsoft schluckt LinkedIn und investiert insgesamt 26,2 Milliarden US-Dollar für das Karrierenetzwerk. Das gaben die Unternehmen heute bekannt.

Der Markt der Karrierenetzwerke kommt in Bewegung: Microsoft kauft LinkedIn. Der deutlich größere Konkurrent des deutschen Anbieters Xing werde dabei mit insgesamt mit 26,2 Milliarden Dollar bewertet, teilten die Unternehmen heute mit. Microsoft bietet 196 Dollar pro Aktie. Das ist ein satter Aufpreis auf den Schlusskurs von 131,08 Dollar von Freitag. LinkedIn bleibt als eigenständige Marke erhalten, ebenso steht bei dem Karriereportal CEO Jeff Weiner weiter an der Spitze. Die Plattform agiert seit 2003 am Markt und verzeichnet im ersten Quartal 2016 weiter steigende Nutzerzahlen. Ingesamt stieg die Zahl der User von weltweit 414 auf über 433 Millionen. Hierzulande hat das Unternehmen die Marke von acht Millionen Mitgliedern überschritten.

Für Microsoft-CEO Satya Nadella ist es die erste große Übernahme als Vorstandsvorsitzender des IT-Riesens. Nadella, der auf LinkedIn publiziert und vernetzt ist, hat schon seit längerem an der Übernahme gebastelt. "Zusammen können wir das Wachstum von LinkedIn beschleunigen sowie das von Microsoft Office 365 und Dynamics, weil wir jede Person und Unternehmen auf dem Planeten damit ausstatten können", sagte Nadella. Auch Jeff Weiner, der künftig an den Microsoft-Boss berichtet, sieht in dem Deal nur Vorteile. "Er ermöglicht uns zu wachsen und zu investieren, zum Nutzen für unsere Mitglieder und unsere Kunden." Welche Auswirkungen der Kauf auf den deutschen Markt hat, ist derzeit noch nicht absehbar.

In der vergangenen Woche hatten beide Unternehmen in der Markenwertstudie von Millward Brown für Aufmerksamkeit gesorgt. Der Windows-Konzern belegte hinter Google und Apple mit einem Wert von 121,8 Milliarden US-Dollar Platz 3 im Brand Z-Ranking. LinkedIn kommt auf einen Wert von 12,3 Milliarden US-Dollar und liegt auf Platz 85.
mir (mit Material von dpa)

Meist gelesen
stats