Burda Style Burda holt "Harper's Bazaar" nach München

Freitag, 08. Januar 2016
Geschäftsführerin Manuela Kampp-Wirtz
Geschäftsführerin Manuela Kampp-Wirtz
Foto: Hubert Burda Media
Themenseiten zu diesem Artikel:

Harper's Bazaar Burda Manuela Kampp-Wirtz


Burda bündelt seine Hochglanz-Modemagazine "Elle" und "Harper's Bazaar" am Standort München. Die Redaktion von "Harper's Bazaar" zieht von Berlin nach München. Die Redaktionen werden enger miteinander vernetzt, auch Stellenstreichungen sind geplant.
Mit dem Umzug von "Harper's Bazaar" nach München erscheinen die Titel des Joint Ventures Burda Hearst Publishing künftig unter einem Dach. Das Modemagazin soll laut Verlag damit "stärker von der digitalen Kompetenz und der Infrastruktur der Burda-Style-Zentrale profitieren, wo neben übergreifenden Abteilungen wie Marketing oder Vertrieb auch das digitale Produktmanagement angesiedelt ist". Auch die Redaktionen sollen enger miteinander verzahnt werden, insbesondere im digitalen Bereich  - mit anderen Worten: Burda spart sich Doppelstrukturen und hebt Synergien. Mit der Bündelung in München gehen auch Stellenstreichungen "in printnahen Teilen beider Redaktionen" einher, im Digitalbereich sollen im Gegenzug neue Stellen geschaffen werden. Vor allem "Harper's Bazaar" ist im digitalen Bereich bislang sehr schlank aufgestellt.

"Durch die Vernetzung unserer Kompetenzen werden wir künftig noch besser auf die sich im Zuge der Digitalisierung wandelnden Ansprüche von Konsumenten und Werbekunden eingehen können", erklärt Geschäftsführerin Manuela Kampp-Wirtz: "'Elle' ist Marktführerin im High-End-Segment der monatlichen Frauenzeitschriften; auch digital erzielen wir dank unserer Offensive seit einem Jahr sehr erfreuliche Ergebnisse. 'Harper's Bazaar' verzeichnet nach zwei Jahren in Deutschland positive Umsatzentwicklungen im Vertriebs- und Anzeigenmarkt. Hier sehen wir noch Potenzial, das wir in München effizienter erschließen können." Burda bringt "Harper's Bazaar" in Deutschland seit 2013 in einem Joint Venture mit dem US-Verlag Hearst heraus. "Elle" erscheint in Deutschland bereits seit 1988. dh
Meist gelesen
stats