Bundestagswahl Rap-Duo Kunstrasen ruft auf RTL an die Urne

Mittwoch, 04. September 2013
 Das Rap-Duo "Kunstrasen" Lutz Harbaum (l.) und Moritz Harms (c) RTL / Saskia Uppenkamp
Das Rap-Duo "Kunstrasen" Lutz Harbaum (l.) und Moritz Harms (c) RTL / Saskia Uppenkamp

Nach Pro Sieben Sat 1 startet nun auch RTL eine Kampagne, um vor allem junge Wähler dazu zu bewegen, am 22. September ihre Stimme bei der Bundestagswahl abzugeben. Für RTL steigt das Rap-Duo Kunstrasen in den Ring, das ab Freitag, 6. September, mit dem Song "Kreuzweise" für die Stimmabgabe wirbt.
(c) RTL / Saskia Uppenkamp
(c) RTL / Saskia Uppenkamp
In dem Wahl-Aufruf zeigen die Rapper Lutz Harbaum alias Marabuh MC und Moritz Harms alias Harmzinho typische Parteigänger, die sie klischeehaft abbilden. Der CDU-Wähler flaniert im rosa Hemd rund um den Bundestag, der Pirat schaut eher auf sein Notebook als auf den Straßenverkehr, der SPD-Freak stürmt mit Fahrradhelm das Kanzleramt. Sie verbinden das mit dem Aufruf: "Ihr könnt uns mal kreuzweise - und zwar unterstützen". Die Erstsausstrahlung des Wahlsongs erfolgt im RTL Frühmagazin.

Harbaum und Harms sind normalerweise im Auftrag von RTL 2 unterwegs und präsentieren dort in ihrer festen Kolumne jeweils Freitags gerappte Nachrichten im "Wochenrappblick" der "RTL 2 News". Ihr politisches Engagement begründen sie wie folgt: "Song und Video sollen einfach klar machen: Wer nicht wählen geht, überlässt die Entscheidung über die eigene und unser aller Zukunft tendenziell eher Leuten, die anders ticken". pap
Meist gelesen
stats