Bundestagswahl P7S1 ruft Zuschauer an die Urne

Freitag, 16. August 2013
Pro Sieben Sat 1 will junge Wähler zum Urnengang bewegen
Pro Sieben Sat 1 will junge Wähler zum Urnengang bewegen


Unter dem Motto "Geh wählen", ruft Pro Sieben Sat 1 die Zuschauer mit einer umfangreichen Kampagne dazu auf, am 22. September ihre Stimme bei der Bundestagswahl abzugeben. Das Mediavolumen liegt bei mehreren Millionen Euro. Der Startschuss fällt am 18. August. Mit unserer Initiative, der multimedialen Kampagne und der großen Programmoffensive nehmen wir als Unternehmen erneut unsere gesellschaftliche Verantwortung wahr und setzen uns für eine höhere Wahlbeteiligung ein", sagt Julian Geist, EVP Public Affairs und Konzernsprecher von Pro Sieben Sat 1. Täglich erreicht die Gruppe nach eigenen Angaben rund 40 Millionen Menschen, darunter viele junge. Besonders diese will der Konzern erreichen und dazu animieren, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen - und zu wählen statt zu meckern".

In kurzen Spots, die vom Central Marketing sowie den konzerneigenen Agenturen Sugar Ray und Creative Solutions realisiert wurden, rufen TV-Stars der Gruppe zur Stimmabgabe auf. Kickboxerin Christine Theiss appelliert zum Beispiel: Erfolgreich für etwas kämpfen kann man nicht nur mit Fäusten." In 30-sekündigen Trailern mimen prominente Wahlhelfer wie "Stromberg"-Ekel Christoph Maria Herbst, Moderator Claus Strunz und "Germany's next Topmodel"-Finalistin Rebecca Mir den ewigen Nörgler, den resignierten Alten und die desinteressierte Göre. Die Auflösung bringt Deine-Stimme-kann-mehr.de.

Die TV-Gruppe baut auch die redaktionelle Berichterstattung deutlich aus. Stefan Raab moderiert unter anderem Das TV-Duell", auf Sat 1 trifft Marc Bator Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Spitzenkandidat Peer Steinbrück. pap

Meist gelesen
stats