Bundesliga Vodafone lockt Fußballfans mit Bild-Plus-Abos

Montag, 22. Juli 2013
Vodafone mischt bei Bundesliga bei Bild mit
Vodafone mischt bei Bundesliga bei Bild mit

Als Axel Springer vergangene Woche Vodafone als Sponsor von "Bundesliga bei Bild" präsentierte, berichtete HORIZONT.NET bereits von den Plänen, gemeinsame Produkte rund um das kostenpflichtige Fußball-Angebot zu entwickeln. Jetzt stehen erste Details fest. Wie Axel Springer und Vodafone bekannt geben, hat der Düsseldorfer Telekommunikationskonzern ein Angebot aus Tablets und einem "Bild-Plus"-Abonnement inklusive "Bundesliga bei Bild geschnürt. Das Paket beinhaltet wahlweise ein Tablet mit einer Vodafone Datenflatrate sowie Abonnements für Bild Plus Digital und Bundesliga bei Bild , dem neuen Fußballangebot mit den Zusammenfassungen der Partien aus der 1. und 2. Bundesliga. Bestandskunden von Vodafone, die ein Tablet oder Smartphone ihr Eigen nennen, sollen die Bild-Abos auch als separate Tarifoption hinzubuchen können.

Durch die Partnerschaft machen wir unser schnelles Netz für Vodafone-Kunden jetzt noch attraktiver und ermöglichen ihnen überall und jederzeit die Angebote von Bild Plus zu nutzen. Und für alle, die noch kein Tablet haben, bringen wir ein Top-Angebot zu einem günstigen monatlichen Paketpreis , sagt Peter Walz, Geschäftsführer Vodafone Deutschland. Donata Hopfen, Geschäftsführerin bei Bild digital, glaubt, dass mit dem Angebot ein attraktiver Mehrwert für Vodafone-Kunden geschaffen wird. "Sie erhalten mit ihrem Mobilfunkvertrag ein komplettes Paket aus 24 Stunden bester Information und Unterhaltung von Bild und optional ein passendes Hardware-Angebot", so Hopfen. Kurz vor Start der Bundesliga sei diese exklusive Integration von "Bundesliga bei BILD" mit dem zusätzlichen Datenvolumen außerdem "ein einmaliges Angebot für Fußball-Fans , so Hopfen weiter. Die Preise für die Komplettangebote und Tarifoptionen sollen in Kürze bekannt gegeben werden. mas
Meist gelesen
stats