Bundesliga "Bild" darf Highlight-Clips 20 Minuten früher zeigen

Freitag, 20. September 2013
Seit Beginn der Saison 2013/14 zeigt Bild.de Highlight-Clips der Fußball-Bundesliga
Seit Beginn der Saison 2013/14 zeigt Bild.de Highlight-Clips der Fußball-Bundesliga


Ab sofort darf "Bild" die Highlight-Clips der Fußball-Bundesliga früher zeigen als bislang: Die Freitagspartie wird schon ab 23 Uhr gezeigt, die Spiele vom Samstag können künftig schon ab 18 Uhr angerufen werden. Bislang galt eine Sperrfrist von einer Stunde nach Abpfiff. Möglich macht dies eine Übereinkunft , die Axel Springer nach Auskunft einer "Bild"-Sprecherin mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) getroffen hat. "Bild"-Vorstand Andreas Wiele hatte die Neuerung erstmals auf der Dmexco verkündet, heute informiert die Tageszeitung in ihrer gedruckten Ausgabe auf Seite 15 darüber. Axel Springer ist im Besitz des im vergangenen Jahr erstmals vergebenen Bundesliga-Rechtepaketes M, das den Berliner Medienkonzern dazu berechtigt, Highlight-Clips der Fußball-Bundesliga Online und Mobil auszuliefern.

Bislang war dies eine Stunde nach Spielschluss möglich. Weil man nun aber festgestellt habe, dass die Produktion der Videos wesentlich schneller ginge, habe man sich mit der DFL auf einen früheren Veröffentlichungszeitpunkt geeinigt, wie eine "Bild"-Sprecherin auf Nachfrage erklärt. ire
Meist gelesen
stats