Buchverfilmung "Fifty Shades of Grey" startet am Valentinstag 2015

Mittwoch, 26. März 2014
Der Film kommt am Valentinstag 2015 ins Kino
Der Film kommt am Valentinstag 2015 ins Kino


Die Verfilmung von "Fifty Shades of Grey" mit Dakota Johnson und Jamie Dornan kommt am 14. Februar 2015 in die Kinos. Diesen Termin nannte Markus Dohle, CEO von Penguin Random House, in dem die Bücher erschienen sind, heute in Berlin. Fans der Sado-Maso-Trilogie der Autorin E.L. James warten gespannt auf den Kinofilm. Der Filmstart war ursprünglich für den Herbst 2014 geplant. "Fifty Shades of Grey" war der Überraschungserfolg des Jahres 2012 für den Buchverlag Random House, heute Penguin Random House. Der millionenfache Verkauf der Bücher, die die Autorin ursprünglich im Internet veröffentlicht hatte, spielte der Random-House-Mutter Bertelsmann Millionengewinne ein. Auch im Jahr 2013 hat die Geschichte des verschlossenen, dominanten Christian und der jungen Studentin Anastasia sich 7 Millionen mal verkauft.

Dohle erhofft sich einen weiteren Schub vom Film, vor allem in Ländern, in denen die Romane bislang nicht so stark verkauft wurden wie in den USA und Europa. "Wir freuen uns schon auf den Start", sagte er bei der Präsentation der Bertelsmann-Jahreszahlen.

2013 prägte zudem der Verkauf des neue Dan Brown Buchs "Inferno" die Bilanz. Penguin Random House, ein zum 1. Juli 2013 geschlossenes Joint Venture von Bertelsmann und Pearson, erzielte 2013 einen Umsatz von 2,7 Milliarden Euro. Das Operating Ebitda stieg auf 363 Millionen Euro. pap

Meist gelesen
stats