"Bravo"-Studie Youtube, Apps und Social Media bestimmen Mediennutzung von Kindern

Freitag, 14. August 2015
Das Medienbudget bei Kindern wird von Youtube & Co bestimmt
Das Medienbudget bei Kindern wird von Youtube & Co bestimmt
Foto: "Schau hin!" / We Do
Themenseiten zu diesem Artikel:

YouTube Bravo Mediennutzung


Youtube, Apps und Social Media bestimmen das Medienzeitbudget von Jugendlichen immer stärker. Das geht aus dem Youth Insight Panel (YIP) der "Bravo" hervor. Die Jugendzeitschrift aus dem Hause Bauer befragt regelmäßig Jugendliche im Alter von 12 bis 19 Jahren und ermittelt ihre Konsumgewohnheiten und Mediennutzung. HORIZONT Online zeigt die wichtigsten Ergebnisse in drei Grafiken.
Danach besuchen mehr als die Hälfte der Befragten (60 Prozent) inzwischen täglich Youtube, in der Altersgruppe bis 14 Jahre sind es sogar 64 Prozent. 71 Prozent der Befragten folgen ihren Stars auch auf anderen Social-Media-Plattformen, besonders Instagram erfreut sich hier großer Beliebtheit. hor
Ergebnisse aus der Bravo-Studie zur Mediennutzung von Kindern
Ergebnisse aus der Bravo-Studie zur Mediennutzung von Kindern (Bild: dfv)
Ergebnisse aus der Bravo-Studie zur Mediennutzung von Kindern
Ergebnisse aus der Bravo-Studie zur Mediennutzung von Kindern (Bild: dfv)
Ergebnisse aus der Bravo-Studie zur Mediennutzung von Kindern
Ergebnisse aus der Bravo-Studie zur Mediennutzung von Kindern (Bild: dfv)
Meist gelesen
stats