Branchenverband Südwestdeutscher Zeitschriftenverlegerverband lädt zur Jahrestagung

Mittwoch, 16. August 2017
Volker Breid, Vorsitzender des SZV
Volker Breid, Vorsitzender des SZV

Der Südwestdeutsche Zeitschriftenverlegerverband SZV lädt am 21. September zu seiner Jahrestagung nach Stuttgart. Inhaltliche Schwerpunkte des Programms sind Themen wie Content Marketing, Innovationskultur und die Herausforderungen durch Fake News. 
Rudi Hoogvliet, Sprecher der Landesregierung von Baden-Württemberg, wird in seiner Keynote über "Fake News und Social Bots - Gefahr für die Demokratie" sprechen. Im Anschluss widmet sich Professor Jürgen Seitz von der Hochschule der Medien in Stuttgart dem Thema "Content Marketing vs. Journalismus".  Hochkarätig besetzt ist auch die von HORIZONT-Chefreporter Jürgen Scharrer moderierte Podiumsdiskussion, an der Christoph Horn, Leiter Konzernkommunikation von ZF Friedrichshafen, Hans-Peter Kleebinder, COO Social Media Operations bei Audi und Stefan Plöchinger, Mitglieder der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung teilnehmen. Marc Sasserath, Geschäftsführer von Sasserath Munzinger Plus spricht zum Abschluss über Innovationskultur. Im Anschluss an das Programm findet die Mitgliederversammlung des SZV statt. 

Die Jahrestagung und der traditionelle Verlegerabend finden in der Eventlocation des Restaurants 87 in Bad Cannstatt bei Stuttgart statt.
Meist gelesen
stats