Branchenevent Radio Advertising Summit findet bereits im April statt

Montag, 30. November 2015
Der Radio Advertising Summit findet 2016 bereits im April statt
Der Radio Advertising Summit findet 2016 bereits im April statt
Foto: Radiozentrale

Die Radiovermarkter bringen sich für das Super-Sportjahr 2016 in Stellung: Der Radio Advertising Summit findet im kommenden Jahr bereits im April und nicht wie in den vergangenen Jahren im Juni statt.
Damit liegt die Branchenveranstaltung zeitlich vor den beiden großen Sportevents im kommenden Jahr, den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro und der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Der Radio Advertising Summit sei damit "die erste Gattungsveranstaltung des neuen Jahres", betont die Radiozentrale. Mit dem frühen Termin am 14. April verbinden die Radiovermarkter also offensichtlich die Hoffnung, noch die eine oder andere Budgetentscheidung im Zusammenhang mit den Olympischen Spielen und der EM in ihrem Sinne zu beeinflussen. Durch das Programm wird der ARD-Moderator Alexander Bommes führen. Die Veranstaltung findet wie in den beiden Vorjahren erneut auf dem Areal Böhler in Düsseldorf statt.

Auch der Radio Advertising Award  wird am Abend des 14. April vergeben. Anders als im Premierenjahr ist die Ehrung von Deutschlands besten Radiokreationen allerdings nicht Bestandteil des Kongresses, sondern findet als eigenständiges Event im Anschluss an den Summit statt. "Der erfolgreiche Start im vergangenen Jahr hat gezeigt: Der Radio Advertising Award verdient eine eigene Bühne", sagt Lutz Kuckuck, Geschäftsführer der Radiozentrale. "So rücken wir das kreative Potenzial von Radiowerbung noch stärker ins Rampenlicht – und ins Bewusstsein unserer vielen Gäste aus der Wirtschaft." Den Vorsitz der Jury übernimmt in diesem Jahr Fabian Frese, Geschäftsführer Kreation bei Kolle Rebbe. dh
Meist gelesen
stats