Bitkom-Studie Jeder Dritte surft am liebsten mit dem Smartphone

Montag, 20. Februar 2017
Das iPhone - hier die 8. Generation - hat die Mediennutzung revolutioniert
Das iPhone - hier die 8. Generation - hat die Mediennutzung revolutioniert
Foto: Veniamin Geskin

Jeder dritte Internetnutzer surft privat mittlerweile hauptsächlich mit dem Smartphone. In einigen Anwendungsbereichen liegt der Anteil der mobilen Nutzung sogar bei rund 60 Prozent. Das geht aus einer Umfrage des Branchenverbands Bitkom hervor. 
Demnach gehen mittlerweile 30 Prozent der Internetnutzer in Deutschland vor allem mit ihrem Smartphone online. Vor einem Jahr lag dieser Anteil erst bei rund 20 Prozent. Damit ist das Handy auf dem besten Weg, der meist genutzte Zugang zum Internet zu werden: Der Anteil der Nutzer, die vor allem mit dem Laptop online gehen, sank im gleichen Zeitraum von 43 auf 35 Prozent. Mit dem Tablet gehen 19 Prozent bevorzugt online (+1 Prozentpunkt). Der Desktop-Computer ist nur noch für 14 Prozent der Nutzer der bevorzugte Onlinezugang (-2 Prozentpunkte). "Das Internet wird immer mobiler. In Kürze wird das Smartphone auch den Laptop als meist genutzten Internetzugang ablösen", so die Erwartung von Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder.

Bei einigen Anwendungen hat das Smartphone bereits jetzt die Nase vorn: So lesen rund zwei Drittel (63 Prozent) aller Onliner Nachrichten bevorzugt auf dem kleinen Schirm, auch Musik wird deutlich häufiger mit dem Smartphone als mit anderen Endgeräten gehört (60 Prozent). Auch soziale Netzwerke werden vor allem mobil genutzt (58 Prozent). Bei Navigationsdiensten dominiert naturgemäß ebenfalls das Mobiltelefon mit 56 Prozent. 

"Mobile first gilt heute mehr denn je. Immer mehr neue Dienste werden gar nicht erst für den Desktop entwickelt, sondern ausschließlich zur mobilen Nutzung", erklärt Bitkom-Chef Rohleder. Für die Studie, die der Verband im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona (27. Februar bis 2. März) präsentiert, wurden rund 1000 Bundesbürger ab 14 Jahren befragt. dh
Meist gelesen
stats