Bildersuche Getty Images unterstützt EU-Verfahren gegen Google

Donnerstag, 25. Juni 2015
EU-Kommissarin Margrethe Vestager
EU-Kommissarin Margrethe Vestager
Foto: EU

Die renommierte Bild-Agentur Getty Images beteiligt sich an der Klage der EU-Kommission gegen Google. Das teilte das Unternehmen zu Beginn der Woche mit. Getty wirft dem Suchmaschinenriesen vor, seine Bildersuche mit urheberrechtlich geschützten Fotos zu schmücken, die Seiten der Original-Anbieter in den Suchergebnissen aber abzuwerten.
So würden in der Bildersuche von Google urheberrechtlich geschützte Fotos von Getty und anderen Anbietern an prominenter Stelle angezeigt. Klicke man diese Bilder an, leite Google aber nicht auf die Websites von Getty & Co. weiter, sondern auf eigene Angebote, wo die Bilder zudem oft ohne Quellenangabe angezeigt werden. Die Internetseiten von Getty und anderen Bildagenturen würden in den Suchergebnissen dagegen herabgestuft, so der Vorwurf der Agentur. EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hatte das seit Jahren laufende Verfahren gegen Google im April verschärft und Google konkrete Beschwerdepunkte zugeschickt. Nach aktueller Einschätzung der Kommission bevorzugt der Konzern bei seiner Suchmaschine in der Trefferliste eigene Dienste gegenüber Konkurrenzangeboten. Dies schade Wettbewerbern, aber auch Verbrauchern.

In einem weiteren Verfahren nimmt die EU-Kommission zudem die Bedingungen von Google für die Nutzung seines mobilen Betriebssystems Android unter die Lupe. dh, mit Material von dpa
Meist gelesen
stats