E-Commerce Postcon launcht Partner-Magazin "Benefits"

Dienstag, 28. Juni 2016
Produziert wird "Benefits" von Territory
Produziert wird "Benefits" von Territory
Foto: Postcon
Themenseiten zu diesem Artikel:

Benefit Postcon Gina Laura Michael Mews Gruner + Jahr


Der Postdienstleister Postcon startet mit "Benefits" ein Gratisblatt, das im Gewand eines Frauenmagazins vor allem Angebote von E-Commerce-Anbietern wie Conleys, Mymuesli oder Arosa an die Frau bringen soll. Das Heft wird in einer Auflage von 400.000 Exemplaren durch das Zustellnetz von Postcon direkt an Haushalte verteilt.
Postcon bezeichnet "Benefits" selbst als "crossmediales Dialogmarketing-Angebot". Das Magazin bietet, eingebettet in Beiträge zu Themen wie Fashion, Living und Lifestyle, aktuelle Angebote von Partnerunternehmen wie zum Beispiel den Online-Modehändlern Conleys, Deerberg und Gina Laura, Mymuesli oder dem Reiseveranstalter Arosa. Die Zielgruppe, Frauen von zwischen 30 und 59 Jahren mit höherem Haushaltsnettoeinkommen, die gerne online einkaufen, sollen so zum Online-Shopping animiert werden. Die Angebote im Heft verweisen auf die Website Postcon-Benefits.de. "Die Mediennutzung hat sich rasant verändert. Einerseits nutzen Menschen die mobilen Möglichkeiten und Online-Angebote, um sich zu informieren und zu bestellen. Andererseits braucht es frische Impulse, um Neu- und Bestandskunden zum Stöbern und Einkaufen zu animieren. Hier wirkt Print nachweislich als Treiber, wenn die Inhalte gut gemacht sind und die Zielgruppe ansprechen", erklärt Michael Mews, Chief Sales Officer bei Postcon das Konzept.

Das Magazin mit 32 Seiten Umfang erscheint viermal im Jahr und wird durch das Zustellnetz der Postcon verteilt. Die Druckauflage liegt bei 400.000 Exemplaren. Produziert wird "Benefits" von der Gruner + Jahr-Tochter Territory. dh
Produziert wird "Benefits" von Territory
Produziert wird "Benefits" von Territory (Bild: Postcon)

Meist gelesen
stats