Bauer Monika Fendt wird Verlagsgeschäftsführerin von MVG Premium

Mittwoch, 13. August 2014
Monika Fendt geht zu MVG Premium nach München (Bild: Bauer Media Group)
Monika Fendt geht zu MVG Premium nach München (Bild: Bauer Media Group)


Die Bauer Media Group gibt die Verantwortung für "Cosmopolitan", "Joy" und "Shape" in neue Hände: Zum 1. September wird Monika Fendt Verlagsgeschäftsführerin der MVG Premium KG in München. Sie übernimmt die Aufgabe von Jörg Hausendorf. Der Konzerngeschäftsleiter der Bauer Media Group hatte die Position des MVG-Premium-Verlagsgeschäftsführers nach dem Abgang von MVG-Chefin Waltraud von Mengden vor anderthalb Jahren zusätzlich übernommen. Fendt war zuletzt Geschäftsführerin von Burda Intermedia Publishing. Davor war sie als Marketing Director bei der Buda Style Group für die Erlöse der dort erscheinenden Frauenzeitschriften zuständig und gestaltete in dieser Zeit die Markteinführungen von "Freundin Donna" und "Cover". Weitere Stationen waren Condè Nast und der Jahreszeitenverlag. Ihre Karriere begann Fendt 1992 bei Bauer in der Objekt- und Verkausfberatung für "Bravo" und "Bravo Girl".

Nina Scharrenbroch, bislang Verlagsleiterin von MVG Premium, wird das Unternehmen hingegen verlassen. Sie geht auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen, wie Bauer mitteilt.

"Ich freue mich, dass wir mit Monika Fendt eine der profiliertesten Premium-Managerinnen im deutschen Zeitschriftenmarkt für unsere wichtige Geschäftsführung in München gewonnen haben", so Hausendorf. "Ich bin sicher, dass sie für die Fortentwicklung und den Erfolg unseres Premium-Portfolios wesentliche neue Impulse geben wird." Die Bauer Media Group hat die drei Titel der Münchner Medien-Verlagsgesellschaft MVG "Cosmopolitan", "Joy" und "Shape" Mitte 2012 von dem Schweizer Verleger Jürg Marquard übernommen. ire
Meist gelesen
stats