Bauer Media Group "Bravo"-Chefredakteurin Nadine Nordmann übernimmt "Joy" und "Shape"

Dienstag, 08. November 2016
Nadine Nordmann verlässt "Bravo"
Nadine Nordmann verlässt "Bravo"
Foto: Bauer Media Group

Nadine Nordmann wechselt nach drei Jahren als Chefredakteurin von "Bravo" und "Bravo Girl" auf den Chefposten von "Joy" und "Shape". Die Leitung der beiden Jugendmagazine übernehmen Ulla Drewitz und Yvonne Huckenholz, Claudia Lück wird Editor-at-large.
Nordmann war seit 2013 Chefredakteurin von "Bravo" und "Bravo Girl". Zuvor war die 35-Jährige unter anderem Ressortleiterin Aktuelles beim Gong Verlag. Bei "Joy" und "Shape" folgt Nordmann auf Ann Thorer, die in Elternzeit geht. Thorer war seit Dezember 2014 für die beiden Magazine von Bauer Premium verantwortlich. "Wir konnten Nadine Nordmann als Nachfolge für Ann Thorer gewinnen. Sie ist eine hervorragende Blattmacherin und unsere Wunschkandidatin für die Position der Chefredakteurin für 'Joy' und 'Shape', sagt Robert Sandmann, Verlagsgeschäftsführer Bauer Premium: "Zuvor hat sie die Jugendtitel 'Bravo' und 'Bravo Girl' entscheidend geprägt. Mit ihren Erfahrungen – gerade auch im Bereich Social Media – wird sie die beiden Marken weiterhin erfolgreich nach vorne bringen und neue Impulse setzen."

Als Nordmann 2013 die Chefredaktion von "Bravo" und "Bravo Girl" übernahm, befanden sich die Auflage der beiden Jugendmagazine im freien Fall. In den vergangenen Jahren baute sie die Titel zu "Social Magazines" mit einer starken Präsenz in den sozialen Netzwerken um und konnte die Auflagen so zumindest stabilisieren.

Der Posten der Chefredakteurin von "Bravo" und "Bravo Girl" wird nicht nachbesetzt. Stattdessen verantwortet künftig ein Trio die beiden Jugendtitel: Ulla Drewitz, 50, zuletzt stellvertretende Chefredakteurin von "Bravo" und "Bravo Girl", übernimmt ab Januar 2017 die Redaktionsleitung der beiden Magazine. Ihre Stellvertreterin wird Yvonne Huckenholz. Die 36-Jährige ist seit 2000 für "Bravo" tätig, zuletzt als Ressortleiterin Stars und Projektleiterin von "Bravo Tubestars".

Ergänzt wird das Führungsteam durch Claudia Lück als Editor-at-Large. Die 52-Jährige war unter anderem Redaktionsleiterin bei "Prinz", Chefredakteurin verschiedener Kinder- und Jugendtitel bei Attic Futura und Egmont Ehapa und verantwortete zwischen 2012 und 2016 mit ihrem Redaktionsbüro die Jugenzeitschrift "Yeah" von Bauer. Die wichtigste Aufgabe des Trios dürfte die weitere Stabilisierung der Auflage von "Bravo" sein: Im 3. Quartal ist die verkaufte Auflage wieder um 15,4 Prozent auf 146.077 Exemplare gesunken. dh
Meist gelesen
stats